Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

Real yardies mix the 'erbs with grabba, emg pots knobs, tamia still mp3 dj spinna remix, Th. Gerhardt Klavier berlin, peter bernstein strings, guild x700 stuart for sale, barney kessel guitar copy, lyrics to I like to go swimming with bow legged woman, ibanez fa 800 for sale, lustige bandnamen

Links

XODOX
Impressum

#1: Klavier

Posted on 2004-03-14 23:17:58 by miravdh

Hallo,

ich habe ein ca 100 Jahre altes Klavier von Th. Gerhardt,Berlin, Im Deckel
befinden sich 4 Goldmedaillen.Nach gründlicher Überprüfung müßte es nur noch
richtig gestimmt werden.
Kennt jemand eine Adresse, die über das Klavier und seinen Erbauer Auskunft
geben kann.
Das Klavier ist aus Kirschholz

Gruß Mira

Report this message

#2: Re: Klavier

Posted on 2004-03-15 08:24:35 by Michael Dahms

Mira von der Höh wrote:

> ich habe ein ca 100 Jahre altes Klavier von Th. Gerhardt,Berlin, Im Deckel
> befinden sich 4 Goldmedaillen.Nach gründlicher Überprüfung müßte es nur noch
> richtig gestimmt werden.
> Kennt jemand eine Adresse, die über das Klavier und seinen Erbauer Auskunft
> geben kann.
> Das Klavier ist aus Kirschholz

In den Gelben Seiten sollte es eine Rubrik 'Klavierbauer' geben.

Michael Dahms

Report this message

#3: Re: Klavier

Posted on 2004-03-15 11:41:49 by Bennet Gedan

Mira von der Höh (<a href="mailto:miravdh&#64;tiscali.de" target="_blank">miravdh&#64;tiscali.de</a>) schrieb in de.rec.musik.machen,

&gt; Hallo,
&gt;
&gt; ich habe ein ca 100 Jahre altes Klavier von Th. Gerhardt,Berlin, Im Deckel
&gt; befinden sich 4 Goldmedaillen.

&gt; Nach gruendlicher Ueberpruefung muesste es
&gt; nur noch richtig gestimmt werden.

Halte ich fuer bedenklich, auch Klaviere haben eine begrenzte Lebensdauer.
Ich wuerde behaupten ein Klavier in diesem Alter muesste ueberholt werden.
Vielleicht ist dies ja aber auch schon einmal geschehen. Man spricht davon,
das Klaviere (Daumenregel) ca 1/50 pro Jahr ihres Neuwertes verlieren.
Sprich: Nach 50 Jahren kann man davon ausgehen, das das Klavier keinen
Handeslwert mehr besitzt (&quot;Europe Piano Atlas&quot;, Bochinsky Verlag) Unter
sehr guten Markenklavieren gibt es seltene Ausnahmnen.
Wie sieht der Resonanzboden aus? Hat er Risse? Wie steht es mit der Tastatur
haben die Tasten untereinander einen Hoehenversatz (weisse Tasten)? Wie
sehen die Stimmwirbel aus? Sind sie noch fest genug im Stimmstock? Wie
steht es mit der &quot;Achslage&quot; der Haemmer? Stehen sie eher Parallel
zueinander oder eher ziemlich schief zueinander?.

Nun zu Deiner Frage:
&gt; Kennt jemand eine Adresse, die Ueber das Klavier und seinen Erbauer
&gt; Auskunft geben kann.

Kennst Du den den Erbauer?
Ein Blick hinter das Klavier koennte evtl. helfen. Dort ist unter Umstaenden
ein Etikett angebracht. (Bei so alten Klaviere vermutlich nicht) Auf dem
steht Herstellername und Seriennummer. Gibt es dieses Etikett nicht, so
hilft vielleicht ein Blick ins Innere. In der Regel sind der Name und die
Seriennummer dort in die Eisenplatte eingedruckt. (Ob das bei so alten
Klavieren der Fall ist, weiss ich allerdings nicht genau) Beides Zusammen
geben Dir dann Moeglichkeiten zur Recherche.
Der &quot;Piano Atlas&quot; aus dem Bochinsky-Verlag ist ein gutes Nummernverzeichnis,
um das Alter eines Klavieres zu bestimmen. Es gibt hierzu auch eine Website
&quot;hoe oud is mijn piano&quot; [1] allerdings auf hollaendisch.

Unten in der Fußnote habe ich Dir noch Internetadressen zu einigen
Klavierherstellern aufgeschrieben, die Dir vielleicht bei der Recherche
helfen könnten.[1]-[43] Viel Erfolg und alles Gute!

Gruß, Bennet


=[1]-[43]==========================
&quot;hoe oud is mijn piano&quot;
[1] <a href="http://www.van-medevoort.nl" target="_blank">http://www.van-medevoort.nl</a>

Deutsch Klavierhersteller
[2] Bechstein 10623 Berlin www.bechstein.de
[3] Blüthner 04463 Großpösna www.bluethner.de
[4] Ebel s. Music Broker International B.V. www.musicbrokers.nl
[5] Euterpe bei www.bechstein.de
[6] Feurich 91710 Gunzenhausen www.pianos.de/feurich
[7] Förster 02708 Löbau www.august-foerster.de
[8] Grotrian-Steinweg www.grotrian.de
[9] Haessler bei www.bluethner.de
[10] Hoffmann, 1990 von Bechstein übernommen www.bechstein.de
[11] www.hupfeld-pianos.de
[12] Ibach Sohn 58332 Schwelm www.ibach.de
[13] Pfeiffer 71229 Leonberg www.pianos.de/pfeiffer
[14] Klug &amp; Sperl bei www.solton.de/klug.htm
[15] Perzina bei www.musicbrokers.nl
[16] Ravenstein bei www.taiyopiano.de
[17] Rönisch Pianofortefabrik Leipzig www.roenisch-pianos.de
[18] Sauter 78549 Spaichingen www.sauter-pianos.de
[19] Schimmel 38122 Braunschweig www.schimmel-piano.com
[20] Seiler 97318 Kitzingen www.seiler-pianos.de
[21] Solton Music 94060 Pocking www.solton.de/klug.htm
[22] Steingräber &amp; Söhne 95420 Bayreuth www.steingraeber.de
[23] Steinway &amp; Sons Hamburg www.steinway.com
[24] Thüringer Pianoforte, 07607 Eisenberg
[25] Thürmer 44789 Bochum www.pianos.de/thuermer
[26] Zimmermann bei www.bechstein.de

Eurorpaeische Hersteller
[27] Balas (A) Wien www.klavierbau-balas.at
[28] Bösendorfer (A) Wien www.boesendorfer.de
[29] Broadwood (GB) London www.uk-piano.org/broadwood
[30] Fazioli (I) Sacile bei Venedig www.fazioli-piano.com
[31] Kemble (GB) Milton Keynes www.uk-piano.org/kemble
[32] Music Broker International B.V.(NL) Veenendaal www.musicbrokers.nl
[33] Petrof (CZ) Hradec Kralove www.petrof.cz
[34] Pleyel (F) Paris www.pleyel.fr
[35] Royal bei www.taiyopiano.de
[36] Schulze Pollmann (I) Fermignano www.schulzepollmann.com
[37] Taiyo Piano (D) 40724 Hilden www.taiyopiano.de



Internationale Hersteller
[38] Baldwin USA www.baldwinpiano.com
[39] Beijing Pianomanufaktur China
[40] Kawai Japan www.kawai.de
[41] Steinway &amp; Sons Hamburg, New York www.steinway.com
[42] Yamaha Japan (Music Central Europe: D-25455 Rellingen) piano.yamaha.de
[43] Young Chang Korea www.youngchang.com

Report this message

#4: Re: Klavier

Posted on 2004-03-15 13:22:21 by Margit Suess

Bennet Gedan &lt;<a href="mailto:bennet&#64;gedan.net" target="_blank">bennet&#64;gedan.net</a>&gt; wrote:
&gt; Mira von der Hh schrieb

&gt;&gt; ich habe ein ca 100 Jahre altes Klavier von Th. Gerhardt,Berlin, Im
&gt;&gt; Deckel befinden sich 4 Goldmedaillen.
&gt;
&gt; Kennst Du den den Erbauer?
&gt; Ein Blick hinter das Klavier koennte evtl. helfen. Dort ist unter
&gt; Umstaenden ein Etikett angebracht.

Ich dachte Th. Gerhardt, Berlin, ist der Erbauer?!
Ansonsten klasse Klavierbauer-Sammlung fuer die FAQ ;-)

Gruss, Margit

--
&quot;Ich will keine Lady sein&quot;, Textvorlage: Max Kruse (&quot;Urmel-Erfinder&quot;)
Sa., 27.3. + So., 28.3., 16 Uhr, Eintritt frei(willig)!
Aula des Gymnasiums der Stadt Kerpen (aka &quot;Schumi-Town&quot;)
Einladung mit Wegbeschreibung auf Anfrage

Report this message

#5: Re: Klavier

Posted on 2004-03-15 22:28:05 by Bennet Gedan

Margit Suess (<a href="mailto:sweet.maggy&#64;web.de" target="_blank">sweet.maggy&#64;web.de</a>) schrieb in de.rec.musik.machen,
&lt;c34760$24bs3h$<a href="mailto:1&#64;ID-39947.news.uni-berlin.de" target="_blank">1&#64;ID-39947.news.uni-berlin.de</a>&gt;:

&gt; Ich dachte Th. Gerhardt, Berlin, ist der Erbauer?!

Okay, aufmerksames Lesen hätte hier geholfen ;)

&gt; Ansonsten klasse Klavierbauer-Sammlung fuer die FAQ ;-)

Von mir aus gerne, da habe ich absolut nichts gegen einzuwenden. Vielleicht
fallen dem ein oder anderem noch Ergänzungen ein.

Gruß,

Bennet

Report this message