Bontempi PM 662

Bontempi PM 662

am 07.03.2004 19:39:13 von Oliver

W2k oder gar XP sind da wesentlich
stabiler.Matthias Mees <> w

Re: Bontempi PM 662

am 08.03.2004 08:27:05 von Lutz Bojasch

mir aus
auch mit einem einfachen Rhythmusgerät regt eher zum "learning by doing"
an. Je mehr Automatik, je mehr Effekte, desto eher verliert man sich in
der Bedienung und im spielen mit der Technik, kommt also ans Musik
machen immer schwerer heran. Andere meinen vielleicht, durch die
schnellen Erfolgserlebnisse bei den, IMO nicht umsonst als "Autohupen"
oder "Tischhupen" verhöhnten Personal Keyboards, würden die Benutzer zum
weitermachen animiert werden. Versuche doch mal einzuschätzen wie sich
der Anfänger verhalten könnte!? Vielleicht ist ein Instrument, dass mehr
Wert auf gute Tasten und wenige aber dafür gute Klänge legt besser!?
Ich kann sowas nicht pauschal beantworten.
Gruß LutzMatthias Wagner schrieb:

> Hallo,
>
> für die aufnahmen einer kleinen eigenen Band suche ich Tipps für
> Soundkarten. Sollten im Rahmen von höchstens 100Euro liegen.

Hallo
vielleicht bekommst Du da was gebrauchtes!? (M-Audio Delta Audiophile
2496 oder so) Nicht vergessen: Gute(!) Aufnahmen sind zu 80% Know How
und nur zu 20% Hardware (Mikrofone