Noch mal Wacken;-)

Noch mal Wacken;-)

am 12.07.2006 19:41:04 von Marco Grau

ist ein
>>>> Oldtimer, noch dazu ein Restaurierter...
>>>
>>> Der schon, aber es gibt auch noch andere. Und ein restaurierter ist
>>> natürlich auch n

Re: Noch mal Wacken;-)

am 12.07.2006 21:20:04 von unknown

p://www.wehrmut.de - Etwas

Re: Noch mal Wacken;-)

am 12.07.2006 23:39:45 von Niels Allerheiligen

n könnte, was die am Ende labern, könnte ich glücklich sterben. :)

-Niels-Christoph Schleifenbaum <> wrote:

> Sebastian Hungerecker wrote:
>> NP: Jono Bacon - Free Software Song
>> (ein Death-Metal-Song über Freie Software - was es nicht alles gibt...)
>
> Die Original-Version ist von Richard Stallman. Aber Jono Bacon hat
> eine Metal-Versio

Re: Noch mal Wacken;-)

am 14.07.2006 19:53:55 von Daniel Weber

s auch für richtige Betriebssyteme (zumindest für
> Linux, BSD sollte da auch dabei sein). Und der ist bedeutend weniger
> schlimm als unter Windows.

Komisch! Ich konnte den Stream auf meinem Linux ohne Probleme anschauen!

Naja der Bericht ist doch okay! Er unterscheidet doch eindeutig von
Black Metal

Re: Noch mal Wacken;-)

am 17.07.2006 11:51:44 von Jan van Beers

eht im
Abspann.

>Daniel
Cu
Jan
np: Gamma Ray - One with the world
--
wings and clawsOn Fri, 14 Jul 2006 19:53:55 +0200, Daniel Weber <>
wrote:

>>
>
>loool. Feines Video. Was läuft denn da eigentlich im Hintergrund bei dem
>Original-Wacken?

Die h

Re: Noch mal Wacken;-)

am 17.07.2006 12:32:00 von Marco Grau

aben noch n Clip gemacht, mit dem Namen: Wie macht man Metal, den
Link dazu findest Du auf der W.O.A. Homepage.

Es grüßt MarcoMarco Grau schrieb:
>>>
>>loool. Feines Video. Was läuft denn da eigentlich im Hintergrund bei dem
>>Original-Wacken?
> Die haben noch n Clip gemacht, mit dem Namen: Wie macht man Metal, den
> Link dazu findest Du auf der W.O.A. Homepage.
Oder direkt neb

Re: Noch mal Wacken;-)

am 17.07.2006 12:35:05 von bittekeinenwerbemuellan.steve

en dem oben genannten.


Steve

NP: Kampfar # Kampfar

--

- Das unabhängige Black Metal WebZine
- Etwas persönliches...On Mon, 17 Jul 2006 12:35:05 +0200, Steve Völler
<> wrote:

>Oder direkt neben dem oben genannten.

Nur das man auf der Bandseite direkt die MPEGs ziehen kann und sich
das ganze gemütlich in Vollbild ansehen kann:-)

Es grüßt MarcoHallo!

Re: Noch mal Wacken;-)

am 17.07.2006 13:08:23 von Marco Grau


> Es scheint so, daß ich bis nächste Woche hieb- und stichfest weiß, ob
> ich aufs Summer-Breeze fahre.
>
> Weiß das jetzt auch schon wer?

Interesse vorhanden (saustarkes Billing!), aber hier in Aachen wollen
alle irgendwie nur aufs Wacken, Earthshaker, Party-San, Up From The
Ground, usw., nix Summer Breeze... :-(
Also bisher bin ich noch

Re: Noch mal Wacken;-)

am 17.07.2006 14:15:26 von Heino Tiedemann

n auf der Bandseite direkt die MPEGs ziehen kann und sich
> das ganze gemütlich in Vollbild ansehen kann:-)


Link?

HeinoOn Montag 17 Juli 2006 14:15, Heino Tiedemann wrote:

> Marco Grau <> wrote:
>
>> On Mon, 17 Jul 2006 12:35:05 +0200, Steve Völler
>> <> wrote:
>&g

Re: Noch mal Wacken;-)

am 17.07.2006 15:36:10 von Sven Hoexter

t;
>>>Oder direkt neben dem oben genannten.
>>
>> Nur das man auf der Bandseite direkt die MPEGs ziehen kann und sich
>> das ganze gemütlich in Vollbild ansehen kann:-)
>
>
> Link?
Am 16.07.06 (16:33) schrieb Heino Tiedemann:

>> 'Nur' ein Multivan. Also Schlafbank, Klapptisch und die 2 Backsitze.
>> Also Platz für 7 Leute, was ich auch meistens brauche. :)
>
> Was sind'n Backsitze?

Das sind die zwei Sitze gegen die Fahrtrichtung hinter den
Vordersitzen. Die kann man schnell ein und ausbauen und die
Sitzfläche kann man hochklapp

Re: Noch mal Wacken;-)

am 17.07.2006 18:31:02 von Marco Grau

>
Keine Konzert-DVD. Hier sind sämtliche Videoclips der Jungfrauen drauf.
IMHO trotzdem sehenswert.

> Live after Death

Ist das inzwischen eine offizielle DVD oder noch die halboffizielle aus
Brasilien? Ich habe da noch das Video von: absolut top.

Gruß,

J

Re: Noch mal Wacken;-)

am 18.07.2006 07:35:01 von Heino Tiedemann

.scarcross.com/Videos.htm

Danke.

Konnte ich auch drüber lachen - bis ich sah, das da in Wacken
anscheinend Leute sind, die Flaschen ins Zeltgelände schmeißen!


Völlig ungeil sowas.

HeinoMoin Moin,

Marco Grau wrote:
> On Mon, 17 Jul 2006 12:35:05 +0200, Steve Völler
> <> wrote:
>
>> Oder direkt neben dem oben genannten.
>
> Nur das man auf der Bandseite direkt die MPEGs ziehen kann und [...]

nö, n

Re: Noch mal Wacken;-)

am 18.07.2006 09:02:17 von Thomas Ecke

ix MPEG - schön wärs gewesen. Dort ist nur so'n Avi-Müll und
dafür muß man einen DivX-Codec haben. Hier in der Firma kann ich das
gleich wieder vergessen. Mift, das.
cu ThomasThomas Ecke schrieb:
> nö, nix MPEG - schön wärs gewesen. Dort ist nur so'n Avi-Müll und
> dafür muß man einen DivX-Codec haben. Hier in der Firma kann ich das
> gleich wieder vergessen. Mift, das.
In der Firma sollst Du ja auch arbeiten und keine Wacken-Videos
anschauen ;o]


Steve

NP: Kampfar # Svart og vondt

--

Re: Noch mal Wacken;-)

am 18.07.2006 09:08:21 von bittekeinenwerbemuellan.steve

ref="http://www.voenger.de" target="_blank">http://www.voenger.de - DAS unabhängige Black Metal WebZine
- Etwas persönliches...
> wrote:
>Thomas Ecke schrieb:
>> nö, nix MPEG - schön wärs gewesen. Dort ist nur so'n Avi-Müll und
>> dafür muß man einen DivX-Codec haben. Hier in der Firma kann ich das
>> gleich wieder vergessen. Mift,

Re: Noch mal Wacken;-)

am 18.07.2006 10:37:37 von Jan van Beers

lst Du ja auch arbeiten und keine Wacken-Videos
>anschauen ;o]

Lol... VideoLan[1] schon ausprobiert? Der bringt eigentlich so
ziemlich alles fertig mit, knapp 7 MB. Oder duerft ihr nicht
installieren?

>Steve
>
>NP: Kampfar # Svart og vondt
Cu
Jan

np: W.A.S.P - Sweet Cheetah

[1] www.videolan.org
--
wings and clawsMichael Röthlein <> wrote:
>Hi,
>
>Stefan Badde wrote:
>
>[Iron Maiden Cover]
>
>> Dazu fehlt ne Gasmaske aufm Cover...
>
>Und unter der Gasmaske der Knarrenheinz bzw. der Knarreneddie ;-)

Die haben jetzt "Tank-Eddie"

Re: Noch mal Wacken;-)

am 18.07.2006 12:33:57 von Thomas Ecke

emuellan.steve@wehrmut.de" target="_blank">bittekeinenwerbemuellan.steve@wehrmut.de> wrote:

> Thomas Ecke schrieb:
>> nö, nix MPEG - schön wärs gewesen. Dort ist nur so'n Avi-Müll und
>> dafür muß man einen DivX-Codec haben. Hier in der Firma kann ich das
>> gleich wieder vergessen. Mift, das.
> In der

Re: Noch mal Wacken;-)

am 18.07.2006 12:38:29 von Heino Tiedemann

Firma sollst Du ja auch arbeiten und keine Wacken-Videos
> anschauen ;o]

Aber saugen und auf den Stick zuiehen ;-)

HeinoAm Mon, 17 Jul 2006 17:09:15 +0200 schrieb Jan van Beers:

> Dafuer ist die Druckaufloesung heute hoeher... Kauf dir halt ne Lupe,
> alter Mann ;)

*LOL*

Ja, aber selbst damit ist nicht viel mehr Neues zu erkennen. Ich zielte
eigentlich eher darauf ab, daß auf den von mir genannten Covern unglaublich
viele Kleinigkeiten versteckt waren. Kleine Sprüchlein und Anspiel

Re: Noch mal Wacken;-)

am 18.07.2006 18:49:01 von Jan Kidot

Noch wer?
> Ich nicht, obwohl mich Heiko bestimmt beim PSOA vorher noch bearbeiten
> wird :-)

Wird ja nichts bringen, wenn du nicht jetzt schon Urlaub beantragst.
Ausserdem hab ich mich jetzt schon damit abgefunden, daß du NIEMALS
auf's Breeze fahren wirst. Obwohl... das Billing in diesem Jahr ist
wirklich nicht s

Re: Noch mal Wacken;-)

am 19.07.2006 06:57:30 von Thomas Ecke

ebeck.de> wrote:


> da es ja nur 2003 mit nem Treffen geklappt hatte, also mit n paar mehr
> Leuten, wollte ich mal anfragen wie es dieses Jahr mit nem damm
> Meeting in Wacken aussieht? Bisher hatten Heino und ich uns immer
> erwischt, also müßte es doch mit n paar mehr Leuten mal

Re: Noch mal Wacken;-)

am 19.07.2006 08:17:31 von Heino Tiedemann

doll habe ich diese Hoffnung.

Allerdings habe ich letztes Jahr Leute gesehen die auf einem
schlammigen Hauptweg(!) Stolperdraht spannten.

Wacken wird halt größer, und die Veranstallter tun auch einiges für
die Erweitrung der Ziehlguppe. Da kommen dann halt auch Spinner mit
dazu. ;-(

HeinoNicole Schuerzinger <> wrote:

> Heino Tiedemann schrieb:
>
>>>>dieses Wochenende ist Headbangers Open Air (bei Elmshorn /
>>>>Schleswig-Holstein). Wen sieht man dort?
>>>>
>>>><

Re: Noch mal Wacken;-)

am 19.07.2006 21:51:55 von Sven Hoexter

fliegende 1l Geschosse die mit Trockeneisantrieb
gute 50m weit ueber den Platz geschossen sind und kurz vor jemanden gelandet
sind. Wenn das jemand ab bekommen haette waere das auch nicht lustig gewesen.
Es ist halt einfach eine nicht ungefaehrliche Mischung aus Musik und viel
Bier. Da bewegt sich allerdings vieles, auch gefaehrliches, am Rand der
Legalitaet und des guten Geschmack sowieso, so das man sich halt ueberlegen
muss ob man das als Besucher mit tragen moechte und ertragen kann. Wenn nicht
halt moeglichst auf dem Festivalgelaende aufhalten oder weiter zuhause darauf
warten das einem der Himmel auf den Kopf faellt. Fuer die Dinge die da schon
passiert sind gab es bisher nur sehr, sehr wenige Verletzte und Tote was
meiner Meinung nach immer noch ein Zeichen fuer bestehende Zivilcourage und
Vernunft der Teilnehmer ist. Da haben andere Festivals erschreckendere
Masstaebe gesetzt. Erinnere mich da zB an die Szenerie auf dem letzten
Bizzarre. Dagegen ist das was in Wacken passiert immer noch richtig harmlos
und eher als Bespassung fuer die die sechsjaehrigen Kinder der Nachbarn
geeignet.

Cheers,
SvenSven Hoexter <> wrote:

> On Dienstag 18 Juli 2006 18:49, Jan Kidot wrote:
>
>> Heino Tiedemann wrote:
>>> Konnte ich auch drüber lachen - bis ich sah, das da in Wacken
>>> anscheinend Leute sind, die Flaschen ins Zeltgelände schmeißen!
>> Diese Szene hat mich auch sehr

Re: Noch mal Wacken;-)

am 19.07.2006 22:04:40 von Heino Tiedemann

erschreckt, hoffentlich war das gestellt.
> Du kannst davon ausgehen dass das nicht gestellt war.
>
> Ich erinnere mich auch an fliegende 1l Geschosse die mit Trockeneisantrieb
> gute 50m weit ueber den Platz geschossen sind und kurz vor jemanden gelandet
> sind. Wenn das jemand ab bekommen haette waere das auch nicht lustig gewesen.

Da diese Leute schon kein Gehirn mehr haben, darf man ihnen auch das
letzte Zucken aushauchen, oder? Geht ja nix mehr weiter kaputt.

> Es ist halt einfach eine nicht ungefaehrliche Mischung aus Musik und viel
> Bier.

Halt.

Ich weigere mich die Meinung "Alkohol verändert einen Menschen"
anzunehmen, oder zu tollerieren.

Der Alkohol lässt nur was raus, was eh schon da ist. Und wer unter alk
ein Psychopath ist, ist es nüchtern auch - nur getarnt.

Ich habe in Wcken auch jede Menge Heavy Metal und auch Bier intus. Und
ich werde komischerweise immer Geselliger dabei. Was kaputzumachen
kämme mir nicht mal nach Todesnahen 4 Promille in den Sinn.

> Da bewegt sich allerdings vieles, auch gefaehrliches, am Rand der
> Legalitaet und des guten Geschmack sowieso, so das man sich halt ueberlegen
> muss ob man das als Besucher mit tragen moechte und ertragen kann.

Klares "nein".

> Wenn nicht
> halt moeglichst auf dem Festivalgelaende aufhalten oder weiter zuhause darauf
> warten das einem der Himmel auf den Kopf faellt.

Klars "nein", zu aktivem Weggucken.

> Fuer die Dinge die da schon
> passiert sind gab es bisher nur sehr, sehr wenige Verletzte und Tote was
> meiner Meinung nach immer noch ein Zeichen fuer bestehende Zivilcourage und
> Vernunft der Teilnehmer ist.

Jaaaa!

> Da haben andere Festivals erschreckendere
> Masstaebe gesetzt. Erinnere mich da zB an die Szenerie auf dem letzten
> Bizzarre. Dagegen ist das was in Wacken passiert immer noch richtig harmlos
> und eher als Bespassung fuer die die sechsjaehrigen Kinder der Nachbarn
> geeignet.

Eine Flasche an den Kopf zu bekommen sehe ich weit hinter so einer
Kinderbespassung.

Heino

np: Metallica - Creeping DeathOn Mittwoch 19 Juli 2006 22:04, Heino Tiedemann wrote:
> Sven Hoexter <> wrote:
>> Ich erinnere mich auch an fliegende 1l Geschosse die mit Trockeneisantrieb
>> gute 50m weit ueber den Platz geschossen sind und kurz vor jemanden
>> gelandet sind. Wenn das jemand ab bekommen haette waere das auch nicht

Re: Noch mal Wacken;-)

am 19.07.2006 22:47:22 von Sven Hoexter

>> lustig gewesen.
>
> Da diese Leute schon kein Gehirn mehr haben, darf man ihnen auch das
> letzte Zucken aushauchen, oder? Geht ja nix mehr weiter kaputt.
Hm cool jemand mit noch mehr triefender Polemik als ich sie normalerweise an
den Tag lege.

Mal im ernst das die Flasche fliegen gegangen ist war nicht ab zu sehen.
Eigentlich haben alle damit gerechnet das sie wie die anderen zerfetzt.
Mehrweg PET ist halt doch robuster als gedacht. Waere was passiert waere es
in dem Hergang juristisch betrachtet wahrscheinlich noch nicht einmal grob
fahrlaessig gewesen.

>> Es ist halt einfach eine nicht ungefaehrliche Mischung aus Musik und viel
>> Bier.
>
> Halt.
>
> Ich weigere mich die Meinung "Alkohol verändert einen Menschen"
> anzunehmen, oder zu tollerieren.
Ich werd Dich nicht dazu zwingen wollen eine andere Meinung anzunehmen aber
zumindest meine Erfahrung legt gerade das von dir bestrittene nahe. YMMV.

> Der Alkohol lässt nur was raus, was eh schon da ist. Und wer unter alk
> ein Psychopath ist, ist es nüchtern auch - nur getarnt.
Das glaubst Du wirklich?
Ich bin wegen einer Unaufmerksamkeit und der Vernachlaessigung von dem Fakt
das Dinge schonmal ihren Aggregatzustand aendern letztes Jahr fast mit 5l
Sprit in die Luft geflogen. Glaube mir nuechtern waere das nicht passiert.
Und haette es vorher nicht geregnet waere das ganz boese in's Auge gegangen.
Bin ich jetzt wegen der verwendung von Benzinlaternen im betrunkenen Zustand
ein auch nuechtern voellig abgedreht?
Ich zuende mich weder nuechtern an noch werfe ich nuechtern mit Bierflaschen.
Betrunken kann aber, wie mich die Erfahrung jetzt gelehrt hat, beides im
Eifer des Gefaechts moeglich werden.

> Ich habe in Wcken auch jede Menge Heavy Metal und auch Bier intus. Und
> ich werde komischerweise immer Geselliger dabei. Was kaputzumachen
> kämme mir nicht mal nach Todesnahen 4 Promille in den Sinn.
Absichtlich mache ich auch nichts kaputt und soweit ich das erlebt habe
beschraenken sich die die was kaputt machen auf ihren eigenen Pruell.
Versehen und Fahrlaessigkeit schliesst aber nicht aus das auch mal was kaputt
geht. Da handelt ja auch niemand mit dem Vorsatz das die 5l Bierdose gegen
die er gerade tritt eine Person oder ein Auto treffen soll.

>> Da bewegt sich allerdings vieles, auch gefaehrliches, am Rand der
>> Legalitaet und des guten Geschmack sowieso, so das man sich halt ueberlegen
>> muss ob man das als Besucher mit tragen moechte und ertragen kann.
>
> Klares "nein".
Naja ich hab keine Lust drauf mir eine gute Stimmung verderben zu lassen und
mit der Blockwart Muetze rum zu rennen. Wenn jemand gerade sein Sofa
abfackeln will, seinen Pavillion zerschlaeg oder einfach nur spass daran hat
mit Brandbeschleuniger gegen die Brandhemmenden Materialen seines alten
Zeltes zu kaempfen ist mir das voellig egal. Genauso egal ist es mir wenn da
jemand betrunken mit nem Motorrad ohne Kennzeichen und Spiegeln rum duest
oder ne Bierflasche in die Buesche feuert wo grad einer kacken is der keine
Kohle fuer die Keramik hat.

Die Nummer mit dem Stolperdraht finde ich allerdings auch daneben aber das
fliegende Zeug aus dem Video ist halt etwas was betrunken, im eifer des
Gefechts schonmal passieren kann.

Was die fliegenden Bierflaschen betrift ist mir beim Wurf Richtung Container
betrunken auch schonmal eine aus der Hand gerutscht und weit von dem Ort
gelandet wo sie landen sollte. Haette auch boese enden koennen. Das wuerd mir
bei meinem Taltent uebrigens auch nuechtern passieren. Sowas ist dann schon
mindestens grob fahrlaessig wenn man seine eigene Unfaehigkeit kennt und es
trotzdem probiert. Ich wuerds zumindest betruken trotzdem wieder probieren.

>> Wenn nicht
>> halt moeglichst auf dem Festivalgelaende aufhalten oder weiter zuhause
>> darauf warten das einem der Himmel auf den Kopf faellt.
>
> Klars "nein", zu aktivem Weggucken.
Wenn Du glaubst das Du damit was erreichen kannst Leute an zu kacken. Bitte
ich hinder Dich nicht. Meine Zeit ist mir dafuer nur zu schade.


>> Da haben andere Festivals erschreckendere
>> Masstaebe gesetzt. Erinnere mich da zB an die Szenerie auf dem letzten
>> Bizzarre. Dagegen ist das was in Wacken passiert immer noch richtig harmlos
>> und eher als Bespassung fuer die die sechsjaehrigen Kinder der Nachbarn
>> geeignet.
>
> Eine Flasche an den Kopf zu bekommen sehe ich weit hinter so einer
> Kinderbespassung.
Hat ja bisher soweit ich informiert bin noch keiner eine ab bekommen. Solang
da kein Vorsatz bei ist jemanden verletzen zu wollen ist das IMO nicht weiter
dramatisch. Stolperdraehte sind allerdings dann schon Vorsatz. Da sind wir
uns wohl einig.

Naja einige Menschen sind halt furchtbar Risiko avers. Kann man wohl nichts
machen.

Cheers,
SvenSven Hoexter wrote:
[Euipment verbrennen]
Finde ich zwar alles relativ panne, aber hey, solange keiner zu Schaden
kommt...

> Genauso egal ist es mir
> wenn da jemand betrunken mit nem Motorrad ohne Kennzeichen und Spiegeln
> rum duest
Solange bis derjenige jemanden "trifft"...

> oder ne Bierflasche in die Buesche feuert wo grad einer kacken

Re: Noch mal Wacken;-)

am 20.07.2006 03:23:01 von Jan Kidot

r /> > is der keine Kohle fuer die Keramik hat.
Sorry? Das nennt man Köperverletzung, egal ob fahrlässig oder nicht.

>
> Die Nummer mit dem Stolperdraht finde ich allerdings auch daneben
+Vorsatz. Habe auf einem mainstreamigeren Festival mal jemanden gesehen der
vor der Hauptbühne einen gefundenen Bleistift mit der Spitze nach oben in
den Boden steckte. Hätte ihn nicht sofort jemand angekackt hätte ich das
gemacht, oder alternativ den Stift mittels Stiefel zermalmt und ihm den
Mittelfinger gezeigt.

>> Klars "nein", zu aktivem Weggucken.
> Wenn Du glaubst das Du damit was erreichen kannst Leute an zu kacken.
Man muss ja nicht einen auf Oberlehrer machen, man kann ja einfach die
gefährliche Situation abstellen, sofern möglich.


>>> Da haben andere Festivals erschreckendere
>>> Masstaebe gesetzt. Erinnere mich da zB an die Szenerie auf dem letzten
>>> Bizzarre.
-v mal bitte

J.Sven Hoexter wrote:
> [...]

ich schenk Dirmal ein paar Kommata, damit Deine Text lesbarer wird:
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, ,,,,,,,,,,
scnr ThomasSven Hoexter <> wrote:

> On Mittwoch 19 Juli 2006 22:04, Heino Tiedemann wrote:
>> Sven Hoexter <

Re: Noch mal Wacken;-)

am 20.07.2006 06:24:08 von Thomas Ecke

"mailto:shoexter@gmx.de" target="_blank">shoexter@gmx.de> wrote:
>>> Ich erinnere mich auch an fliegende 1l Geschosse die mit Trockeneisantrieb
>>> gute 50m weit ueber den

Re: Noch mal Wacken;-)

am 20.07.2006 09:16:29 von Heino Tiedemann

Platz geschossen sind und kurz vor jemanden
>>> gelandet sind. Wenn das jemand ab bekommen haette waere das auch nicht
>>> lustig gewesen.
>>
>> Da diese Leute schon kein Gehirn mehr haben, darf man ihnen auch das
>> letzte Zucken aushauchen, oder? Geht ja nix mehr weiter kaputt.
> Hm cool jemand mit noch mehr triefender Polemik als ich sie normalerweise an
> den Tag lege.
>
> Mal im ernst das die Flasche fliegen gegangen ist war nicht ab zu sehen.
> Eigentlich haben alle damit gerechnet das sie wie die anderen zerfetzt.
> Mehrweg PET ist halt doch robuster als gedacht. Waere was passiert waere es
> in dem Hergang juristisch betrachtet wahrscheinlich noch nicht einmal grob
> fahrlaessig gewesen.

Ich bezog das nicht auf Dich - unglücklich ausgedrückt. Ich
meinte schon die "Werfer" aus dem Video.

Sorry!

>>> Es ist halt einfach eine nicht ungefaehrliche Mischung aus Musik und viel
>>> Bier.
>>
>> Halt.
>>
>> Ich weigere mich die Meinung "Alkohol verändert einen Menschen"
>> anzunehmen, oder zu tollerieren.
> Ich werd Dich nicht dazu zwingen wollen eine andere Meinung anzunehmen aber
> zumindest meine Erfahrung legt gerade das von dir bestrittene nahe. YMMV.
>
>> Der Alkohol lässt nur was raus, was eh schon da ist. Und wer unter alk
>> ein Psychopath ist, ist es nüchtern auch - nur getarnt.
> Das glaubst Du wirklich?

Absolut.

> Ich bin wegen einer Unaufmerksamkeit und der Vernachlaessigung von dem Fakt
> das Dinge schonmal ihren Aggregatzustand aendern letztes Jahr fast mit 5l
> Sprit in die Luft geflogen.


Okay. Das die Aufmerksamkeit nachlässt, die Konzentration, und
vielleicht auch die Risikobereitschaft, das gleube ich gerne.

Sowas meinte icha uich gar nicht.

Beispiel:

Ich komme vom ursprünglich aus einem Dorf und fragte mich bei einigen
ganz bestimmten Leuten immer, wieso die unter Alkohol so Gewaltbereit
werden, und anderen leuten einfach ins Gesicht schlagen, völlig ohne
Hemmungen.

Nüchtern sind sie ja "so lieb".

Wenn dann einer daherkommt und sagt: "Das macht der Alkohol", kann ich
nur den Kopf schütteln.

Der Alkohol MACHT sowas nicht. Er Lässt es nur raus.

> Glaube mir nuechtern waere das nicht passiert.
> Und haette es vorher nicht geregnet waere das ganz boese in's Auge gegangen.
> Bin ich jetzt wegen der verwendung von Benzinlaternen im betrunkenen Zustand
> ein auch nuechtern voellig abgedreht?

Nein, natürlich nicht.

> Ich zuende mich weder nuechtern an noch werfe ich nuechtern mit Bierflaschen.
> Betrunken kann aber, wie mich die Erfahrung jetzt gelehrt hat, beides im
> Eifer des Gefaechts moeglich werden.

Bierflaschen werfen auch?

>> Ich habe in Wcken auch jede Menge Heavy Metal und auch Bier intus. Und
>> ich werde komischerweise immer Geselliger dabei. Was kaputzumachen
>> kämme mir nicht mal nach Todesnahen 4 Promille in den Sinn.
> Absichtlich mache ich auch nichts kaputt und soweit ich das erlebt habe
> beschraenken sich die die was kaputt machen auf ihren eigenen Pruell.
> Versehen und Fahrlaessigkeit schliesst aber nicht aus das auch mal was kaputt
> geht.

Sehe ich genauso.

HeinoSebastian Will wrote:

Morschn,

> Wenigstens sieht es nach Metal aus. Dass es noch schrecklicher geht,
> zeigt das Cover zur neuen Virgin Steele Scheibe. Sieht eher nach
> Kuschelrock als nach Metal aus.

Hihihi, das hat echt was. Wäre das für kleine Nihcten und Neffen zum
Anfixen ;)

Hat sich eigentlich schonmal jemand das neue Maiden Video ange

Re: Noch mal Wacken;-)

am 20.07.2006 11:24:46 von Jan van Beers

ich war das gestellt.
>Du kannst davon ausgehen dass das nicht gestellt war.

Definitiv nicht. Ist halt schon arg doof, fast so bloed wie das ganze
auf Viedeo festzuhalten und dann ins internet zu stellen...

>Ich erinnere mich auch an fliegende 1l Geschosse die mit Trockeneisantrieb
>gute 50m weit ueber den Platz geschossen sind und kurz vor jemanden gelandet
>sind.

Oder der "Gartenzaun" aus zerbrochenen und eingegrabene Bierflaschen.

>Es ist halt einfach eine nicht ungefaehrliche Mischung aus Musik und viel
>Bier.

Es lohnt sich einen "Kindergaertner" dabei zu haben und sich *nicht*
vollig wegzubeamen.

> Da bewegt sich allerdings vieles, auch gefaehrliches, am Rand der
>Legalitaet und des guten Geschmack sowieso, so das man sich halt ueberlegen
>muss ob man das als Besucher mit tragen moechte und ertragen kann. Wenn nicht
>halt moeglichst auf dem Festivalgelaende aufhalten oder weiter zuhause darauf
>warten das einem der Himmel auf den Kopf faellt. Fuer die Dinge die da schon
>passiert sind gab es bisher nur sehr, sehr wenige Verletzte und Tote was
>meiner Meinung nach immer noch ein Zeichen fuer bestehende Zivilcourage und
>Vernunft der Teilnehmer ist.

Ja, und du hast die Alte nichtmal getroffen. Koennte auch an deiner
ueberlegenen Fahrpraxis gelegen haben... *duck*

> Da haben andere Festivals erschreckendere
>Masstaebe gesetzt. Erinnere mich da zB an die Szenerie auf dem letzten
>Bizzarre. Dagegen ist das was in Wacken passiert immer noch richtig harmlos
>und eher als Bespassung fuer die die sechsjaehrigen Kinder der Nachbarn
>geeignet.

Eben, dadurch das es so friedlich ist fallen die Spaten halt viel mehr
auf.

>Cheers,
>Sven
Cu
Jan
--
wings and clawsFabian Ehrhardt schrieb:
> Das Gerücht, dass sich das Wacken von Jahr zu Jahr vergrößert, kann ich
> nur bestätigen. Ich bin seit 2001 dabei und bei dem Festval ist alles
> gewachsen (leider auch die Preise von 99DM auf 80€)

Edit:

49 DM (1996)
80 Euro (2006)

gbGunnar Blase schrieb:
> Edit:
>
> 49 DM (1996)
>