Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

Www mv3gp.com, godin glissentar used, www.New Visions VH1 Music Videos, rock show. carlottenlund, ibanez pm 100 feedbacks, washburn j3 es175 specs, all of you analysis, musica fantasia rondo veneziano noten, popeye song i like to go swimming with bow legged, popeye song lyrics bowlegged woman

Links

XODOX
Impressum

#1: Klaviertransport selbst ausrichten?

Posted on 2006-07-16 22:25:40 by cati123

Hallo!
Meine Cousine möchte ein Klavier von privat kaufen, es ist recht günstig
und wegen Umzug so preiswert abzugeben. Sie möchte den Transport
(2.Stock in einem Haus mit 58-er-Baujahr, schmale Treppe) selbst über
die Bühne bringen, um das Geld zu sparen. Auch einen Klavierstimmer
möchte sie danach nicht kommen lassen. Also ich habe keine Ahnung von
Klavieren, habe selbst nur ein digitales Piano für unsere Tochter, aber
durch Gespräche mit Geschäften (wir wollten erst ein gebrauchtes Piano
ausleihen) habe ich gehört, dass man schon einen Klaviertransport in
Anspruch nehmen sollte? So sehr teuer erschien mir das auch nicht, es
ist ja nun ein Risiko, so ein schweres Teil die Treppe runterzuhieven,
oder? Und wie mir bekannt ist, muss ein Klavier nach einem Transport
doch immer gestimmt werden, oder?
Meine Cousine möchte das Klavier mit einem Pferdetransporter
transportieren lassen. Ich bin da sehr skeptisch, was meint ihr?
Viele Grüße von
Cati

Report this message

#2: Re: Klaviertransport selbst ausrichten?

Posted on 2006-07-16 22:44:16 by Sebastian Zuendorf

cati123 &lt;<a href="mailto:cati123&#64;t-online.de" target="_blank">cati123&#64;t-online.de</a>&gt; wrote:
^^^^^^^

Kannst Du an der Stelle bitte einen realname eintragen?
Danke.

&gt;Meine Cousine möchte ein Klavier von privat kaufen, es ist recht günstig
&gt;und wegen Umzug so preiswert abzugeben. Sie möchte den Transport
&gt;(2.Stock in einem Haus mit 58-er-Baujahr, schmale Treppe) selbst über
&gt;die Bühne bringen, um das Geld zu sparen. Auch einen Klavierstimmer
&gt;möchte sie danach nicht kommen lassen.

Ich kann aus eigener Erfahrung nur dringend davon abraten.
Ein Klavier wiegt doch ein wenig.
Es aus dem Erdgeschoss in einen Sprinter zu bekommen, stellt mit vier
kräftigen Leuten kein riesiges Problem dar. Sobald es jedoch an _enge_
Treppen geht, würde ich die Finger davon lassen.

Einerseits lässt sich das Ding auf schmalen Treppen nicht wirklich
toll greifen und eckt gerne mal irgendwo an.
Und dann sind da noch mindestens 4 Rücken, die danach ziemlich im
Eimer sein dürften.

Meine Hammond transportiere ich inzwischen entweder per Palette und
Gabelstapler (in den Sprinter) oder binde sie mit Sanngurten auf
stabile Rollbretter und fahre sie über Alurampen in den Sprinter bzw.
von da aus auf die Bühne.
Die wiegt allerdings auch &quot;nur&quot; ca. 100kg.

Stimmen wird nach dem Transport (und einer gewissen Zeit zur Gewöhnung
an die neue Umgebung (Lufttemperatur, Feuchtigkeit)) wird
unausweichlich sein.

Zuendi


--
RaumKlang Showtechnik - www.raum-klang.net
Alles für Ihr Event.
Veranstaltungs- und Medientechnik, Bühne, Licht, Ton.

Report this message

#3: Re: Klaviertransport selbst ausrichten?

Posted on 2006-07-17 00:05:26 by Ewald Pfau

cati123 &lt;<a href="mailto:cati123&#64;t-online.de" target="_blank">cati123&#64;t-online.de</a>&gt;:

&gt; und wegen Umzug so preiswert abzugeben. Sie möchte den Transport
&gt; (2.Stock in einem Haus mit 58-er-Baujahr, schmale Treppe) selbst über
&gt; die Bühne bringen, um das Geld zu sparen.

Schon wenn da einer nur kurz ungeschickt aufkommt, kann das teuer werden.
Ich hatte einmal einen gesonderten Transport Erdgeschoss - Erdgeschoss, da
kamen noch andere Dinge mit, danach fragte ich bei einem Klavierspezialisten
alleine für den Transport in den 2. Stock an, dies zu erledigen, wenn er in
der Gegend vorbeikäme. Das dauerte dann ein paar wenige Wochen, dann kamen
sie mit einer mechanischen Raupe, mit der wurde das Klavier recht mühelos
motorisch die Treppen hochgeschoben. Das kam dann im Endeffekt billiger als
jedes andere Angebot und verlief erfreulich stressfrei.

&gt; Auch einen Klavierstimmer möchte sie danach nicht kommen lassen.

Kreativer Kick dank schrägem Klang? Stimmen sollte man es zumindest, wenn
man es schon deutlich hört, dass es nötig ist. Aber das muss nicht an den
Umzug gekoppelt sein. Besonders wenn sich in Summe keine starken
Luftfeuchteschwankungen ergeben, kann es auch sein, dass die Stimmung stabil
bleibt.

&gt; So sehr teuer erschien mir das auch nicht, es ist ja nun ein Risiko, so
&gt; ein schweres Teil die Treppe runterzuhieven, oder?

Alleine die Treppe hinauf belief sich auf etwas mehr als 100 FRZ. Ich
befürchte, weniger wird man kaum erwarten können.

&gt; Meine Cousine möchte das Klavier mit einem Pferdetransporter
&gt; transportieren lassen. Ich bin da sehr skeptisch, was meint ihr? Viele

Das empfindliche Gerät wird an vielen seiner Teile ein Rumpeln überhaupt
nicht mögen. Wenn es gefedert zugeht, dann sollte aber die Strecke von
Erdgeschoss zu Erdgeschoss der harmloseste Teil der Übung sein. Obwohl, ich
hab da auch schon einen Möbelpacker schimpfen gehört, das sei wie Granit,
das war nach eiuem kurzen Stück Tragen über einen Kiesweg.

Report this message

#4: Re: Klaviertransport selbst ausrichten?

Posted on 2006-07-17 06:55:34 by Rico Feist

&gt; Stimmen wird nach dem Transport (und einer gewissen Zeit zur Gewöhnung
&gt; an die neue Umgebung (Lufttemperatur, Feuchtigkeit)) wird

Salve,

mehr als nur das...

Mein Klavier (Baujahr irgendwann vor 1950) war gestimmt, als wirs im Geschäfft
ausprobiert haben. Nach dem Transport Geschäft (EG)-&gt;Lieferwagen-&gt;Wohnung(EG)
war es fast unspielbar. SO nach einer Woche konnte der Stimmer dann kommen.

Auf das Stimmen sollte auf keinen Fall verzichtet werden.

Vale RF



--
Salve: lateinisch für: &quot;Sei gegrüßt!
Vale: lateinisch für: &quot;Lebe Wohl!&quot;

www.Navis-Soft.de

Report this message