Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

Www mv3gp.com, godin glissentar used, www.New Visions VH1 Music Videos, rock show. carlottenlund, ibanez pm 100 feedbacks, washburn j3 es175 specs, all of you analysis, musica fantasia rondo veneziano noten, popeye song i like to go swimming with bow legged, popeye song lyrics bowlegged woman

Links

XODOX
Impressum

#1: hirngespinste

Posted on 2006-07-07 12:58:16 by info

Hi Peter,

angenommen ich hätte einen Trompeter und einen Posauner am Start. Könnte man
mit denen in unserer manier so losspielen oder was bräuchte man um daraus
einen Bläsersatz zu machen?

Würde es reichen, wenn man die Sachen neutral auf einem Notenblatt
aufschreibt (soll heißen: einach in C bzw. Bb) um einen Grundstock an licks
aufzubauen. Die Tonart könnte man dann ja ändern wie man sie braucht.

Grüße
Achim

Report this message

#2: Re: hirngespinste

Posted on 2006-07-07 14:21:08 by Gabriele Cave

Achim Göbel schrieb:
>
> Hi Peter,
>
> angenommen ich hätte einen Trompeter und einen Posauner am Start. Könnte man
> mit denen in unserer manier so losspielen oder was bräuchte man um daraus
> einen Bläsersatz zu machen?
>
> Würde es reichen, wenn man die Sachen neutral auf einem Notenblatt
> aufschreibt (soll heißen: einach in C bzw. Bb) um einen Grundstock an licks
> aufzubauen. Die Tonart könnte man dann ja ändern wie man sie braucht.
>
Also ich denke, Du wirst gleich kompetentere Antworten bekommen aber ich
melde mich trotzdem mal weil ich momentan eine ähnliche Sache am laufen
habe. Wir sind eine 7 Mann Truppe und haben uns dem Swing verschrieben.
Unser "Bläsersatz" besteht aus einer Posaune und einer Klarinette, nicht
lachen. Wir machen das so, daß ich (Klarinette)"oben" spiele und die
Posaune meist unten. Der Taster macht 2 Simmen auf dem Synti dazu, es
klingt also ein vierstimmiger Satz und glaub mir, das kommt durchaus geil.
Notieren der Sätze ist mein Part und ich mache es erst als
Midiarrangement um zu hören wie es klingt. Die Tonart suche ich mir
"klarinettenfreundlich" aus, denn die anderen beiden sind echte Profis
denen die Tonart egal ist ... mir eben nicht ;-(
Dann stelle ich das den Kollegen vor und dann gehen wir an die
Stimmverteilung. Dabei mußt Du natürlich das jeweilige Instrument im
Auge behalten, nur dem Taster ist es egal welcher Ton für ihn bestimmt
ist, der Posaune nicht. Es kann also durchaus auch zum Tauschen eines
Tones zwischen den Stimmen kommen.
Wenn alles klar ist, drucke ich die Stimmen aus. Ich mache das alles mit
Cubase und meistens existiert der gesamte Titel als Midiarrangement weil
man dann auch außerhalb der Proben für sich experimentieren kann und
immer den Gesamtklang hören kann.
Mach mal schön ;-)
Günni

Report this message

#3: Re: hirngespinste

Posted on 2006-07-07 14:38:18 by info

Achim Göbel wrote:

> Hi Peter,
>
> angenommen ich hätte einen Trompeter und einen Posauner am Start. Könnte
> man mit denen in unserer manier so losspielen oder was bräuchte man um
> daraus einen Bläsersatz zu machen?
>
> Würde es reichen, wenn man die Sachen neutral auf einem Notenblatt
> aufschreibt (soll heißen: einach in C bzw. Bb) um einen Grundstock an
> licks aufzubauen. Die Tonart könnte man dann ja ändern wie man sie
> braucht.

Oh sorry, das sollte eigentlich an den per mail an den Peter gehen, ist hier
aber sicher auch ganz interessant zu diskutieren.

Zum Hintergrund: Es geht um Blues-Sessions, also zu 80% 12-taktig ;-)

Grüße
Achim

Report this message

#4: Re: hirngespinste

Posted on 2006-07-07 21:50:49 by Juergen Ilse

Hallo,

Achim Göbel &lt;<a href="mailto:info&#64;infotaxi.de" target="_blank">info&#64;infotaxi.de</a>&gt; wrote:
&gt; angenommen ich hätte einen Trompeter und einen Posauner am Start.

.... und letzterer produziert keine Toene sondern nur Schweiss,
weil eben kein Posaunist ist, sondern jemand, der sich ein
&quot;finnisches Sitzdampfbad&quot; goennt?
SCNR.

&gt; Könnte man mit denen in unserer manier so losspielen oder was
&gt; bräuchte man um daraus einen Bläsersatz zu machen?

Das laesst sich nicht so pauschal beantworten. Es haengt davon ab,
wie gut die beiden sind, wie gut sie ggfs. (wenn ueberhaupt) impro-
visieren koennen, welche Tonarten gespielt werden, ...

Tschuess,
Juergen Ilse (<a href="mailto:juergen&#64;usenet-verwaltung.de" target="_blank">juergen&#64;usenet-verwaltung.de</a>)

Report this message

#5: Re: hirngespinste

Posted on 2006-07-09 21:40:56 by Andreas Eibach

&quot;Juergen Ilse&quot; &lt;<a href="mailto:juergen&#64;usenet-verwaltung.de" target="_blank">juergen&#64;usenet-verwaltung.de</a>&gt; schrieb:
&gt; Achim Göbel &lt;<a href="mailto:info&#64;infotaxi.de" target="_blank">info&#64;infotaxi.de</a>&gt; wrote:
&gt; &gt; angenommen ich hätte einen Trompeter und einen Posauner am Start.
&gt;
&gt; ... und letzterer produziert keine Toene sondern nur Schweiss,
&gt; weil eben kein Posaunist ist, sondern jemand, der sich ein
&gt; &quot;finnisches Sitzdampfbad&quot; goennt?
&gt; SCNR.

Der heißt bei mir immer noch Saunagänger.
Alles andere ist &quot;inoffiziell&quot;.

-Andreas

Report this message