Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

aex 500 fretless, action on gibson es 175, nem kaldı translate, Eddy gröber Göttingen, peter bernstein strings, clive hunt shot , byrdland substitute, Band mit bescheuerte namen, I love to go swimmin' with bowlegged Popeye, strings peter bernstein

Links

XODOX
Impressum

#1: kleines Problem mit den Threads

Posted on 2006-04-11 15:31:01 by Psychowalze

Jörg König schrieb:

>>Aber was bitte ist das kleine rote Zeichen ganz am Anfang dieses Threads?
>>Bisher habe ich das noch nicht gesehen...
>
> Wenn ich mich richtig erinnere verwendest Du ThunderBird, stimmts?

Ich verwende Mozilla.

> Das Zeichen (Sprechblase mit irgendeinem roten Fleck in der Ecke),
> bedeutet, dass der Thread noch ungelesene Nachrichten enthält. Sobald Du
> alle Nachrichten des Threads gelesen hast, verschwindet das rote Zeichen
> und es bleibt nur noch die Sprechblase übrig...

Nein, das meine ich nicht. Das was Du beschreibst, ist bei mir grün.
Inzwischen ist es wieder verschwunden. Aber seitdem habe ich folgende
Probleme: Bitte entschuldigt, kann das wohl nicht richtig erklären :-/

- Ich habe in mehreren Threads ungelesene Beiträge (mit grünem Pfeil am
Anfang) die ich aber nicht sehen kann.

- Manchmal kommen Beiträge von Euch gleich 2mal bei mir an. Einer davon
kennzeichnet sich aber "nicht" automatisch als "gelesen" aus, obwohl ich
ihn gelesen habe.

- Und wenn ich eine Antwort schreibe kommt ab und zu meine Antwort ganz
unten ans Ende des Threads (okay), aber eben mit "offener" Thread-Linie
welche ich aber demnach nicht zurückverfolgen kann. Ist das normal?

Viele Grüße,
Nicki

NP: RUTHLESS # "discipline of steal / metal without mercy"

(hat mir am Samstag auf´m Keep-It-True-Fest ein Belgier geschenkt)

Report this message

#2: Re: kleines Problem mit den Threads

Posted on 2006-04-11 16:12:27 by Psychowalze

PS: wer sich gewundert hat, daß ich die Threads so oft umbenenne,
ich dachte, so muß das. Bin aber aufgeklärt worden und mache
dies nun nicht mehr. Ich hoffe, hiermit ist das Thema erledigt?

Viele Grüße an alle und sorry,
Nicki

NP: DEPRESSIVE AGE # "lying in wait"

Report this message

#3: Re: kleines Problem mit den Threads

Posted on 2006-04-11 16:19:31 by Sven Hesse

Nicole Schuerzinger &lt;<a href="mailto:psychowalze&#64;forestfactory.de" target="_blank">psychowalze&#64;forestfactory.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt; PS: wer sich gewundert hat, daß ich die Threads so oft umbenenne,
&gt; ich dachte, so muß das. Bin aber aufgeklärt worden und mache
&gt; dies nun nicht mehr. Ich hoffe, hiermit ist das Thema erledigt?

Umbenennen ist kein Problem, solange du's ordentlich machst: erstmal
&quot;Neues Thema (was: Altes Thema)&quot; und alle Antworten darauf nur noch
&quot;Neues Thema&quot;.
Bei deinem Post vorhin haben allerdings auch die Referenzen, auf welchen
&quot;Parent&quot; sich die Antworten bezogen, gefehlt, das war sehr unschön.

Report this message

#4: [OT] Subject-Anpassungen (was: kleines Problem mit den Threads)

Posted on 2006-04-11 16:25:57 by Sebastian Hungerecker

Nicole Schuerzinger wrote:
&gt; PS: wer sich gewundert hat, daß ich die Threads so oft umbenenne,
&gt; ich dachte, so muß das. Bin aber aufgeklärt worden und mache
&gt; dies nun nicht mehr. Ich hoffe, hiermit ist das Thema erledigt?

So muss das eigentlich auch. Wenn sich das Thema einer Diskussion
ändert, sollte man auch die Überschrift ändern, das ist eigentlich
schon richtig so.
Nur sollte man nicht immer gleich einen neuen Thread deswegen anfangen;
in diesem Fall war das meiner Meinung nach aber ok. Und wenn man keinen
neuen Thread anfängt, sollte man die alte Überschrift in Klammern mit
einem &quot;was:&quot; davor stehen lassen, also so: &quot;Neue Überschrift (was: Alte
Überschrift)&quot; und bei einer Antwort auf die neue Überschrift sollte man
die Klammern dann wieder entfernen.


NP: Explosions in the Sky - Glittering Blackness
--
&quot;Entjungferung ist blutig und macht Spaß, also ist es Metal. Punkt.&quot;
-- Evil_Dragon über die Angebrachtheit des Namens Defloration
für eine Death-Metal-Band

Report this message

#5: Re: kleines Problem mit den Threads

Posted on 2006-04-11 16:35:48 by Psychowalze

Sven Hesse schrieb:

&gt;&gt;PS: wer sich gewundert hat, daß ich die Threads so oft umbenenne,
&gt;&gt; ich dachte, so muß das. Bin aber aufgeklärt worden und mache
&gt;&gt; dies nun nicht mehr. Ich hoffe, hiermit ist das Thema erledigt?
&gt;
&gt; Umbenennen ist kein Problem, solange du's ordentlich machst: erstmal
&gt; &quot;Neues Thema (was: Altes Thema)&quot; und alle Antworten darauf nur noch
&gt; &quot;Neues Thema&quot;.

Das hieße praktisch, beim ersten Post bei einer Umbennenung sollte
dahinter in Klammern zusätzlich (was: altes Thema) stehen und dann
bei jedem nachfolgenden Post &quot;nur&quot; noch das neue Thema, richtig?

Habe das alles auf der damm-Seite gelesen, aber wohl nicht verstanden.

&gt; Bei deinem Post vorhin haben allerdings auch die Referenzen, auf welchen
&gt; &quot;Parent&quot; sich die Antworten bezogen, gefehlt, das war sehr unschön.

Du meinst, daß man beim allerersten Post dieses Threads nicht mehr
nachvollziehen kann, wo das ursprünglich einmal her kam, bzw. wen ich da
gequotet habe? Das dies unschön war, ist mir jetzt erst bewußt. Sorry!

Nicki

NP: DEPRESSIVE AGE # &quot;lying in wait&quot;

Report this message

#6: Re: kleines Problem mit den Threads

Posted on 2006-04-11 16:39:10 by Heino Tiedemann

Nicole Schuerzinger &lt;<a href="mailto:psychowalze&#64;forestfactory.de" target="_blank">psychowalze&#64;forestfactory.de</a>&gt; wrote:

&gt; PS: wer sich gewundert hat, daß ich die Threads so oft umbenenne,
&gt; ich dachte, so muß das. Bin aber aufgeklärt worden und mache
&gt; dies nun nicht mehr. Ich hoffe, hiermit ist das Thema erledigt?

Ja, man Threads umbennen. Das ist ein Gute Idee.

Im Usenet geht das so:

Die Alte Überschrift:
&quot;Re: Headbangers open air 2002 - mir stockt der Atem&quot;


Das Endergebnis, soll so aussehen:
&quot;Entdecke den Metal! (was: Headbangers open air 2002 - mir stockt der Atem)&quot;

Die Schritte:

- man schreibt seinen neuen Betreff VOR den Alten
- Man setzt den Alten in runde Klammern
- man ersetz das Re: wurch &quot;was:&quot;

Damit hast Du deine Arbeit erledigt.

Alter UND neuer Betreff werden gesendet. Den alten Betreff entfernt dann
der Nächste, der Dir antwortet.


Heino

Report this message

#7: Re: [OT] Subject-Anpassungen

Posted on 2006-04-11 16:43:14 by Psychowalze

Sebastian Hungerecker schrieb:

&gt;&gt; PS: wer sich gewundert hat, daß ich die Threads so oft umbenenne,
&gt;&gt; ich dachte, so muß das. Bin aber aufgeklärt worden und mache
&gt;&gt; dies nun nicht mehr. Ich hoffe, hiermit ist das Thema erledigt?
&gt;
&gt; So muss das eigentlich auch. Wenn sich das Thema einer Diskussion
&gt; ändert, sollte man auch die Überschrift ändern, das ist eigentlich
&gt; schon richtig so.
&gt; Nur sollte man nicht immer gleich einen neuen Thread deswegen anfangen;
&gt; in diesem Fall war das meiner Meinung nach aber ok. Und wenn man keinen
&gt; neuen Thread anfängt, sollte man die alte Überschrift in Klammern mit
&gt; einem &quot;was:&quot; davor stehen lassen, also so: &quot;Neue Überschrift (was: Alte
&gt; Überschrift)&quot; und bei einer Antwort auf die neue Überschrift sollte man
&gt; die Klammern dann wieder entfernen.

Zum Glück habe ich es nun kapiert, endlich... :-)

Aber darf dann das neue Thema tatsächlich gerne in dem alten Thread
weitergeführt werden? Habe das ja schon beobachtet, dachte aber stets,
so soll das *nicht* sein. Aber aus Fehlern lernt man(n)... ich auch...

Mit mir macht´s Ihr ganz schön was mit! :-/

Grüßle,
Nicki

NP: DEPRESSIVE AGE # &quot;lying in wait&quot;

Report this message

#8: Re: kleines Problem mit den Threads

Posted on 2006-04-11 16:43:57 by Heino Tiedemann

Nicole Schuerzinger &lt;<a href="mailto:psychowalze&#64;forestfactory.de" target="_blank">psychowalze&#64;forestfactory.de</a>&gt; wrote:

&gt; Sven Hesse schrieb:
&gt;
&gt;&gt;&gt;PS: wer sich gewundert hat, daß ich die Threads so oft umbenenne,
&gt;&gt;&gt; ich dachte, so muß das. Bin aber aufgeklärt worden und mache
&gt;&gt;&gt; dies nun nicht mehr. Ich hoffe, hiermit ist das Thema erledigt?
&gt;&gt;
&gt;&gt; Umbenennen ist kein Problem, solange du's ordentlich machst: erstmal
&gt;&gt; &quot;Neues Thema (was: Altes Thema)&quot; und alle Antworten darauf nur noch
&gt;&gt; &quot;Neues Thema&quot;.
&gt;
&gt; Das hieße praktisch, beim ersten Post bei einer Umbennenung sollte
&gt; dahinter in Klammern zusätzlich (was: altes Thema) stehen und dann
&gt; bei jedem nachfolgenden Post &quot;nur&quot; noch das neue Thema, richtig?

Genau. Der, der ändert schickt noch beide Betreffs mit, und erst der,
der dannd arauf antwortet macht das alte mit dem (was:..) weg.

Entweder per Hand, oder aber sogar vollautomatisch. Einige wenige
News-Programme können das.

&gt; Habe das alles auf der damm-Seite gelesen, aber wohl nicht verstanden.

Doch, hast Du richtig verstanden.

Heino

Report this message

#9: Re: kleines Problem mit den Threads

Posted on 2006-04-11 16:48:15 by Sven Hesse

Nicole Schuerzinger &lt;<a href="mailto:psychowalze&#64;forestfactory.de" target="_blank">psychowalze&#64;forestfactory.de</a>&gt; wrote:
&gt; Sven Hesse schrieb:
&gt;
&gt;&gt;&gt;PS: wer sich gewundert hat, daß ich die Threads so oft umbenenne,
&gt;&gt;&gt; ich dachte, so muß das. Bin aber aufgeklärt worden und mache
&gt;&gt;&gt; dies nun nicht mehr. Ich hoffe, hiermit ist das Thema erledigt?
&gt;&gt;
&gt;&gt; Umbenennen ist kein Problem, solange du's ordentlich machst: erstmal
&gt;&gt; &quot;Neues Thema (was: Altes Thema)&quot; und alle Antworten darauf nur noch
&gt;&gt; &quot;Neues Thema&quot;.
&gt;
&gt; Das hieße praktisch, beim ersten Post bei einer Umbennenung sollte
&gt; dahinter in Klammern zusätzlich (was: altes Thema) stehen und dann
&gt; bei jedem nachfolgenden Post &quot;nur&quot; noch das neue Thema, richtig?

Genau.
Mir ist auch aufgefallen, dass den letzten Schritt manche hier nicht
folgen, das (was: alte Thema) zieht sich oft durch den gesamten
Teilthread. Das ist, nach den Usenetregeln/-richtlinien, falsch.
Ist zwar nicht so schlimm, kann man leicht ignorieren, aber schon
ein wenig unschön.

&gt;&gt; Bei deinem Post vorhin haben allerdings auch die Referenzen, auf welchen
&gt;&gt; &quot;Parent&quot; sich die Antworten bezogen, gefehlt, das war sehr unschön.
&gt;
&gt; Du meinst, daß man beim allerersten Post dieses Threads nicht mehr
&gt; nachvollziehen kann, wo das ursprünglich einmal her kam, bzw. wen ich da
&gt; gequotet habe?

Exakt. Du (oder dein Newsreader) hast im Header der Nachricht die
&quot;References:&quot; Zeile gelöscht, durch den kann man normalerweise die
gesamte Diskussion zurückverfolgen kann. Sehr nützlich, wenn man sie am
Anfang nicht verfolgt hat, dann aber doch ein Thema, das einen
interessiert, kommt und man wissen möchte, wie die anderen darauf
gekommen sind.

Report this message

#10: Re: [OT] Subject-Anpassungen

Posted on 2006-04-11 16:49:55 by Heino Tiedemann

Nicole Schuerzinger &lt;<a href="mailto:psychowalze&#64;forestfactory.de" target="_blank">psychowalze&#64;forestfactory.de</a>&gt; wrote:

&gt; Sebastian Hungerecker schrieb:
&gt;
&gt;&gt;&gt; PS: wer sich gewundert hat, daß ich die Threads so oft umbenenne,
&gt;&gt;&gt; ich dachte, so muß das. Bin aber aufgeklärt worden und mache
&gt;&gt;&gt; dies nun nicht mehr. Ich hoffe, hiermit ist das Thema erledigt?
&gt;&gt;
&gt;&gt; So muss das eigentlich auch. Wenn sich das Thema einer Diskussion
&gt;&gt; ändert, sollte man auch die Überschrift ändern, das ist eigentlich
&gt;&gt; schon richtig so.
&gt;&gt; Nur sollte man nicht immer gleich einen neuen Thread deswegen anfangen;
&gt;&gt; in diesem Fall war das meiner Meinung nach aber ok. Und wenn man keinen
&gt;&gt; neuen Thread anfängt, sollte man die alte Überschrift in Klammern mit
&gt;&gt; einem &quot;was:&quot; davor stehen lassen, also so: &quot;Neue Überschrift (was: Alte
&gt;&gt; Überschrift)&quot; und bei einer Antwort auf die neue Überschrift sollte man
&gt;&gt; die Klammern dann wieder entfernen.
&gt;
&gt; Zum Glück habe ich es nun kapiert, endlich... :-)
&gt;
&gt; Aber darf dann das neue Thema tatsächlich gerne in dem alten Thread
&gt; weitergeführt werden?

Ja. Die Betreffänderung macht das dann legitim.

&gt; Habe das ja schon beobachtet, dachte aber stets,
&gt; so soll das *nicht* sein.

Ist Ermessenssache.

Manchmal will man ja noch auf das geschriebene des Vorgängers
antwortern. Dann macht man in dem Thread natürlich weiter.

Wenn man keinen Bezug mehr hat, dann ist ein neuanfang das Beste. Mach
einfach nach Intuition.

Heino

Report this message

#11: Re: kleines Problem mit den Threads

Posted on 2006-04-11 19:40:33 by Psychowalze

Jetzt sind wir total vom Theama abgekommen, und ich weiß immer noch
nicht, was bei mir schiefläuft, bzw. ob das normal ist

Ingrid schrieb:
&gt; - Ich habe in mehreren Threads ungelesene Beiträge (mit grünem Pfeil am
&gt; Anfang) die ich aber nicht sehen kann.
&gt;
&gt; - Manchmal kommen Beiträge von Euch gleich 2mal bei mir an. Einer davon
&gt; kennzeichnet sich aber &quot;nicht&quot; automatisch als &quot;gelesen&quot; aus, obwohl ich
&gt; ihn gelesen habe.
&gt;
&gt; - Und wenn ich eine Antwort schreibe kommt ab und zu meine Antwort ganz
&gt; unten ans Ende des Threads (okay), aber eben mit &quot;offener&quot; Thread-Linie
&gt; welche ich aber demnach nicht zurückverfolgen kann. Ist das normal?

Wenn mir keiner helfen kann, okay... ;-)

Aber ich mußte mich nun selbst nochmal zitieren, weil ich glaube, daß
die Fragen bezüglich meiner Thread-Probleme evtl. untergegangen sind...
Falls nicht, macht Euch bitte keinen Kopf, habe mich schon fast an diese
Thread-Probleme gewöhnt. Kann halt nicht alle Posts lesen, glaube ich.

Nicki

NP: IMMORTAL # &quot;diabolical fullmoon mysticism&quot;

Report this message

#12: Re: kleines Problem mit den Threads

Posted on 2006-04-14 08:38:38 by Niels Allerheiligen

Nicole Schuerzinger schrieb:
&gt; Jetzt sind wir total vom Theama abgekommen, und ich weiß immer noch
&gt; nicht, was bei mir schiefläuft, bzw. ob das normal ist
&gt;
&gt; Ingrid schrieb:
&gt;&gt; - Ich habe in mehreren Threads ungelesene Beiträge (mit grünem Pfeil am
&gt;&gt; Anfang) die ich aber nicht sehen kann.
&gt;&gt;
&gt;&gt; - Manchmal kommen Beiträge von Euch gleich 2mal bei mir an. Einer davon
&gt;&gt; kennzeichnet sich aber &quot;nicht&quot; automatisch als &quot;gelesen&quot; aus, obwohl ich
&gt;&gt; ihn gelesen habe.
&gt;&gt;
&gt;&gt; - Und wenn ich eine Antwort schreibe kommt ab und zu meine Antwort ganz
&gt;&gt; unten ans Ende des Threads (okay), aber eben mit &quot;offener&quot; Thread-Linie
&gt;&gt; welche ich aber demnach nicht zurückverfolgen kann. Ist das normal?
&gt;
&gt; Wenn mir keiner helfen kann, okay... ;-)
&gt;
&gt; Aber ich mußte mich nun selbst nochmal zitieren, weil ich glaube, daß
&gt; die Fragen bezüglich meiner Thread-Probleme evtl. untergegangen sind...
&gt; Falls nicht, macht Euch bitte keinen Kopf, habe mich schon fast an diese
&gt; Thread-Probleme gewöhnt.

Du fädelst dich halt dort in den Thread wieder ein, wo du dich gerade
befindest, wenn du den Antwort-Button klickst. Wenn du also
(unabsichtlich) den ersten Beitrag gerade markiert hast und nun mittels
Antwort-Funktion einen neuen Beitrag schreibst, wird dieser ans
(vorläufige) Ende gesetzt.

Bei den riesigen Threads, die wir hier seit deinem Auftauchen haben (zum
Glück!), komme ich auch manchmal nicht mehr klar. Besonders, wenn sie
sehr tief verschachtelt sind. Vielleicht könnte da ein besserer
Newsreader ein wenig Abhilfe schaffen, aber ich habe mich jetzt so an
Thunderbird gewöhnt, dass ich nicht mehr wechseln möchte.

&gt; Kann halt nicht alle Posts lesen, glaube ich.

Geht mir momentan genauso. Bin gerade häufiger mal ohne Internet
unterwegs und wenn ich dann zuhause ankomme und einen dieser Threads
sehe, der aufgeklappt nicht mehr komplett mit 1280x1024 Bildpunkten
darzustellen ist, überspringe ich ihn schlichtweg ganz. :)

-Niels-

Report this message

#13: Re: kleines Problem mit den Threads

Posted on 2006-04-14 09:30:06 by Christoph Schleifenbaum

Niels Allerheiligen skrev:
&gt; Geht mir momentan genauso. Bin gerade häufiger mal ohne Internet
&gt; unterwegs und wenn ich dann zuhause ankomme und einen dieser Threads
&gt; sehe, der aufgeklappt nicht mehr komplett mit 1280x1024 Bildpunkten
&gt; darzustellen ist, überspringe ich ihn schlichtweg ganz. :)

Ich kämpf mich da meistens tapfer durch! Mir wird nur manchmal ganz
mulmig, wenn ich die Anzahl neuer Posts sehe.


Christoph,
sich über die Feiertage in die Heimat begebend, um die Wiederauferst^W^W
den Geburtstag der Oma zu feiern.

NP: Månegarm - Gryningstimma

Report this message