Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

roland jc 77 vibrato, inglik bergonzi, lustige bandnamen, bontempi pm 662, heiko herrmsnsdörfer Frankfurt, instrumentenkoffer geruch, i love to go swimmin with bowlegged women, glen campbell and george benson, blue bossa cm6 cm7, dansk u2 fanklub

Links

XODOX
Impressum

#1: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2005-11-26 17:17:09 by Joe Kurz

Gnoobet,

habe mir jüngst eine neue Gitarre nebst Instrumentenkoffer gegönnt.
Alles sehr fein - bis auf den unangenehmen Geruch des (Ibanez-)Koffers.

Vor 1 Jahre ist mir das gleiche schon mal passiert (No-Name-Koffer), da
war der Geruch aber so stark, dass auch der E-Bass darin binnen 2
Stunden (vom Proberaum zur Bühne) grässlich nach Mottenkugeln stank. Der
Koffer wird auch jetzt noch nur zum Transprot geschlossen.

Was riecht denn da so?
Wie krieg ich das weg?
Muss das sein?

Any Erfahrungsberichte welcome ;-)

jk

Report this message

#2: Re: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2005-11-26 17:38:56 by Martin Gerhard

Joe Kurz schrieb:

> [Gestank im Instrumentenkoffer]
> Any Erfahrungsberichte welcome ;-)

Na gut, dann will ich mal:

Im Original-Koffer von meinem Fender USA Jazz Bass waren vom Werk aus
(und sind immer noch) so kleine Kügelchen drin, die duften extrem nach
Vanille. Der Bass natürlich inzwischen auch. Vermutlich kann man also
einfach was in den Koffer reintun, was stärker riecht als der
Chemiekloakengestank aus der Fertigung. Norddeutsche könnten bspw. einen
Hering in den Koffer legen, Südländer und Bewohner der Karpaten eine
Knoblauchknolle. Da ich aus Frankfurt/Hessen komme, werde ich's
vielleicht mal mit einem alten Handkäs' probieren ... :-)

Gruß
Martin
--
Die 'From'-Adresse ist gültig und wird gelesen!
Um mir Spam zu schicken, entfernen Sie das 'spam'
aus der Adresse! :-)

Report this message

#3: Re: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2005-11-26 18:41:14 by Ronald Konschak

Joe Kurz &lt;<a href="mailto:jk&#64;dontsendmails.com" target="_blank">jk&#64;dontsendmails.com</a>&gt; schrieb:

&gt; Was riecht denn da so?

Irgendwelche Chemikalien im Füllmaterial (geraten).

&gt; Wie krieg ich das weg?

Für Motorradfahrer gibt es Helmspray, das beseitigt Gerüche und
ist nicht gesundheitsschädlich.

&gt; Muss das sein?

Nö. Mein Koffer von GEWA hatte anfangs einen sehr angenehmen Geruch,
der mittlerweile verflogen ist, nun riecht nichts mehr.

Ronald.

Report this message

#4: Re: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2005-11-27 00:09:51 by Andreas Kemmer

Joe Kurz schrieb:

Moin,

&gt; habe mir jüngst eine neue Gitarre nebst Instrumentenkoffer gegönnt.
&gt; Alles sehr fein - bis auf den unangenehmen Geruch des (Ibanez-)Koffers.
&gt;
&gt; Vor 1 Jahre ist mir das gleiche schon mal passiert (No-Name-Koffer), da
&gt; war der Geruch aber so stark, dass auch der E-Bass darin binnen 2
&gt; Stunden (vom Proberaum zur Bühne) grässlich nach Mottenkugeln stank. Der
&gt; Koffer wird auch jetzt noch nur zum Transprot geschlossen.
&gt;
&gt; Was riecht denn da so?

Der Kleber.

&gt; Wie krieg ich das weg?

Keine Ahnung.

&gt; Muss das sein?

Scheinbar ja :-(
&gt;
&gt; Any Erfahrungsberichte welcome ;-)

Eine ganz finstere Erfahrung:

Ich bin seit Jahren in der Blasinstrumentenbranche tätig und kenne diesen
widerlichen Geruch zur Genüge. Man öffnet einen Koffer, bekommt Brechreiz
und weiss: Dieser Koffer, dieses Instrument kommt aus China.

Als Gitarrist bist du da noch gut bedient, ein Blechbläser der sein
Instrument aus dem Koffer nimmt darf diese widerlichen Ausdünstungen
anschliessend auch noch einatmen.

Da ich bei meinem Ex-Arbeitgeber diesen chinesischen Müll verkaufen
durfte :-( und dies aufgrund der Ausdünstungen ziemlich problematisch fand,
habe ich mich privat und per mail an das nordrheinwestfälische
Gesundheitsministerium gewandt, die Problematik geschildert und angeboten
einen Koffer zu Testzwecken zur Verfügung zu stellen. Resultat: Nach ca. 6
Wochen bekam ich die Antwort, dass dafür der Bund zuständig sei. Gesagt
getan, die gleiche Mail nach Berlin geschickt, 2 Monate gewartet und dann
die Antwort bekommen, dass die Kollegen im Umweltministerium in Düsseldorf
zuständig seien. Ich habe das dann nicht weiterverfolgt, da mir meine Zeit
dafür einfach zu Schade war.

Wie dem auch sei, ich kann mir nicht vorstellen, dass die in den Koffern
verwendeten Kleber gesundheitlich unbedenklich sind. Dies ist einer der
Gründe warum wir diesen chinesischen Sondermüll nicht anbieten.

Mein Tipp: Wende dich an das Gesundheitsministerium deiner Landesregierung
und bitte darum dir die gesundheitliche Unbedenklichkeit deines Koffers zu
bestätigen. Auf die Antwort bin ich gespannt.

Andreas
--
<a href="http://www.blaeserforum-koeln.de" target="_blank">http://www.blaeserforum-koeln.de</a>

Report this message

#5: Re: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2005-11-27 00:24:57 by Juergen Boedecker

Martin Gerhard meinte:

&gt; Im Original-Koffer von meinem Fender USA Jazz Bass waren vom Werk aus
&gt; (und sind immer noch) so kleine Kügelchen drin, die duften extrem nach
&gt; Vanille. Der Bass natürlich inzwischen auch. Vermutlich kann man also
&gt; einfach was in den Koffer reintun, was stärker riecht als der
&gt; Chemiekloakengestank aus der Fertigung. Norddeutsche könnten bspw. einen
&gt; Hering in den Koffer legen, Südländer und Bewohner der Karpaten eine
&gt; Knoblauchknolle. Da ich aus Frankfurt/Hessen komme, werde ich's
&gt; vielleicht mal mit einem alten Handkäs' probieren ... :-)

Moin Martin,

der Koffer (molded case) meiner Fender Strat riecht auch sehr
&quot;aromatisch&quot;. Als Vanille kann ich es nicht identifizieren. Aber
durchaus angenehm. Auch die Gitarre riecht danach. Kügelchen waren
keine drin, als ich sie kriegte. Das war vor einigen Jahren. Da kam
die Strat zu mir, gebraucht. Einen Danbo- oder Havarti-Käse - wir
wohnen an der dänischen Grenze - werde ich ebensowenig wie einen
Hering hineinpacken. Da ist mir der aktuelle Geruch noch lieber. :)

Gruß
Jürgen

Report this message

#6: Re: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2005-11-27 10:15:29 by guenterhackel

On 26.11.2005 17:17, Joe Kurz wrote:

&gt; Gnoobet,
&gt;
&gt; habe mir jüngst eine neue Gitarre nebst Instrumentenkoffer gegönnt.
&gt; Alles sehr fein - bis auf den unangenehmen Geruch des (Ibanez-)Koffers.
&gt;
&gt; Vor 1 Jahre ist mir das gleiche schon mal passiert (No-Name-Koffer), da
&gt; war der Geruch aber so stark, dass auch der E-Bass darin binnen 2
&gt; Stunden (vom Proberaum zur Bühne) grässlich nach Mottenkugeln stank. Der
&gt; Koffer wird auch jetzt noch nur zum Transprot geschlossen.
&gt;
&gt; Was riecht denn da so?
&gt; Wie krieg ich das weg?
&gt; Muss das sein?

Hallo
Wer weiß, womit da gearbeitet wurde (Kleber usw) Wenn Du den Mief mit
&quot;Helmspray&quot; wegbekommst, lege doch ein paar Stücke Zedernholz rein. Das
riecht angenehm und ist was ganz natürliches. (schützt sogar noch vor
allem möglichen Viehzeug)
gh

--
-------------------- <a href="http://www.cyborgs.de" target="_blank">http://www.cyborgs.de</a> --------------------
Wenn sich ein Jogger einen Wolf gelaufen hat,
muss er dann Hundsteuer zahlen?
&gt;&lt;}}}}©&gt; Synthesizerkurs, Naturheilkunde und mehr Themen &gt;&lt;}}}}©&gt;

Report this message

#7: Re: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2005-11-27 11:01:04 by Niels Ott

Joe Kurz wrote:
&gt; Was riecht denn da so?
&gt; Wie krieg ich das weg?
&gt; Muss das sein?

Vor einiger Zeit hatten wir hier eine Diskussion, wie man Gerüche mittels
Kaffee wieder entfernen kann. Such doch mal bei Google Groups danach.

Grüße,

Niels

--
My &amp; Myself: <a href="http://www.drni.de/niels/" target="_blank">http://www.drni.de/niels/</a>
Rock'n'Roll: <a href="http://www.nordsuedbluesconnection.de.vu" target="_blank">http://www.nordsuedbluesconnection.de.vu</a>

Report this message

#8: Re: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2005-11-28 18:26:20 by Michael Meyer

&quot;Joe Kurz&quot; &lt;<a href="mailto:jk&#64;dontsendmails.com" target="_blank">jk&#64;dontsendmails.com</a>&gt; schrieb

Hallo,

&gt; Alles sehr fein - bis auf den unangenehmen Geruch....

Ja, der Gibson-Koffer meiner Paula miefte innen auch irgendwie eigenartig.

&gt; Was riecht denn da so?

Keine Ahnung. In Verdacht hatte ich das Säckchen mit diesem Trockenzeug,
welches darinnen war. Aber mir wurde seitens einer Chemikerin erkläert, daß
dieses Zeug wohl absolut &quot;inert&quot; wäre, also niemals riechen könne...

&gt; Wie krieg ich das weg?

hab's rausgefenstert *g*

&gt; Muss das sein?

hm, weiß nicht, jedenfalls stinkt's nemme ;-)))
Nee, Spass beiseite. Habe dann den Koffer längere Zeit geöffnet stehen
gelassen, nachdem ich ihn mit diesem komischen Febrèze-Spray eingesprüht
hatte, das Zeug gibts im Haushaltwarenladen und wird wohl auch in der Glotze
beworben. Jetzt riecht nix mehr.

HTH und Gruß
Meikel

Report this message

#9: Re: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2005-11-28 19:36:07 by Stefan Ott

Joe Kurz &lt;<a href="mailto:jk&#64;dontsendmails.com" target="_blank">jk&#64;dontsendmails.com</a>&gt; schrieb:

&gt;Was riecht denn da so?
&gt;Wie krieg ich das weg?
&gt;Muss das sein?

Ich schätze mal, das sind irgendwelche Chemikalien (Weichmacher?), die
da ausdampfen - so wie in nem neuen Auto.

Folgenden Tip habe ich schon öfter gehört, aber noch nicht selber
ausprobiert:

Den Koffer mit Küchenpapier auslegen, eine Packung Kaffepulver drauf
verteilen, zumachen und einen Tag stehen lassen. Wär vielleicht mal
nen Versuch wert!

Grüße,
Stefan

--
Radio geht ins Ohr, Fernsehen ins Auge.

Report this message

#10: Re: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2005-11-30 10:18:29 by Andreas Smigielski

Stefan Ott schrieb:
&gt; Joe Kurz &lt;<a href="mailto:jk&#64;dontsendmails.com" target="_blank">jk&#64;dontsendmails.com</a>&gt; schrieb:
&gt;
&gt;
&gt;&gt;Was riecht denn da so?
&gt;&gt;Wie krieg ich das weg?
&gt;&gt;Muss das sein?
&gt;
&gt;
&gt; Ich schätze mal, das sind irgendwelche Chemikalien (Weichmacher?), die
&gt; da ausdampfen - so wie in nem neuen Auto.
&gt;
&gt; Folgenden Tip habe ich schon öfter gehört, aber noch nicht selber
&gt; ausprobiert:
&gt;
&gt; Den Koffer mit Küchenpapier auslegen, eine Packung Kaffepulver drauf
&gt; verteilen, zumachen und einen Tag stehen lassen. Wär vielleicht mal
&gt; nen Versuch wert!
&gt;
Hallo Stefan,

der Kaffe war gegen Feuchtigkeit. Essig hilft gegen Gerüche.
Am besten den Koffer in Wind hängen, als in der freien Natur. Mit der
Zeit verfliegen die Gerüche.

Grüße,
Andreas.

Report this message

#11: Re: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2005-12-01 09:06:39 by guenterhackel

On 27.11.2005 00:09, Andreas Kemmer wrote:

&gt;
&gt; Mein Tipp: Wende dich an das Gesundheitsministerium deiner Landesregierung
&gt; und bitte darum dir die gesundheitliche Unbedenklichkeit deines Koffers zu
&gt; bestätigen. Auf die Antwort bin ich gespannt.

.....wenn dann später mehrere große Fahrzeige vorfahren aus dem Menschen
in ABC-Anzügen aussteigen und Deine Wohnung versiegeln, erübrigt sich
die Frage nach der Bedenklichkeit der &quot;Düfte&quot; ;)
gh

Report this message

#12: Re: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2006-01-20 21:30:08 by Joe Kurz

Joe Kurz wrote:
&gt; - bis auf den unangenehmen Geruch des (Ibanez-)Koffers.

Mein Ibanez Koffer richt jetzt nach einigen Wochen nicht mehr - der
Geruch ist von alleine weggegangen.

Der Mief des Basskoffers dagegen hält sich hartnäckig...
muss jetz doch mal Kaffe reinlegen oder Essig oder so....

jk

Report this message

#13: Re: Geruch von Instrumentenkoffer

Posted on 2006-01-20 21:42:37 by grant

&gt; Der Mief des Basskoffers dagegen hält sich hartnäckig...
&gt; muss jetz doch mal Kaffe reinlegen oder Essig oder so....

....oder deine Socken rausnehmen oder so... ;-)

mfg Robert

Report this message