auftrittmöglichkeiten Nordrhein Westfalen?

auftrittmöglichkeiten Nordrhein Westfalen?

am 23.08.2005 21:53:15 von kurt_r

machen mit Namen?
Die versuchen eine kleine 'clubtour' zu machen durch NWF/Grenzbereich
Hollands...

Beste dank für Ihre Hilfe!

Grüsse,
Bernd.Alexander - LX - Schmidt wrote:
> Jörg Neulist <> schrieb:
>
>
>> wrote:
>>
>>>Ich will das Lied nämlich mal covern (was nicht "nur nachspielen"
>>>bedeutet).
>>
>

Re: auftrittmöglichkeiten Nordrhein Westfalen?

am 24.08.2005 06:43:40 von Achim Lutter

> Achim


"bernd" <> schrieb im Newsbeitrag
news:430b7f88$0$758$
>
>
>
> Servus aus Holland...'ne Frage! Gibt es irgendwo in Nordrhein Westfalen
> guter Auftrittmöglichkeiten für ein 'alternative' acoustic rock/pop singer
> songwriting duo? Sänger/Gitarre, 24jahre, Sänger/Bas gitarre, 22jahre..
> Die beiden Herren möchte gerne etwas im Oktober in Deutschland
> versuchen... also vielleicht tolle Podien/Lokale die empfehlungswert sind?
> Vielleicht können Sie mir eine liste machen mit Namen?
> Die versuchen eine kleine 'clubtour' zu machen durch NWF/Grenzbereich
> Hollands...
>
> Beste dank für Ihre Hilfe!
>
> Grüsse,
> Bernd.
>
>>
> Hi!
>
> Also mir fallen da spontan der Musikbunker in Aachen
> (www.musikbunker-aachen.de) und das Underground in Köln
> (www.underground-cologne.de/). Ich weiß aber nicht, ob die nicht doch eher
> die härteren Klänge spielen, aber versuchen kann man es auf alle Fälle,
> kostet ja nur einen Anruf oder Email. Vielleicht noch der Jakobshof in
>

Re: auftrittmöglichkeiten Nordrhein Westfalen?

am 24.08.2005 07:59:51 von kurt_r

; Aachen.
>
> Viele Grüße
>
> Achim


Hi Achim, Ich werde mahl eine Email senden... Danke sehr!

BerndOn 23.08.2005 19:10, Benjamin Spitschan wrote:


> DAT geht auch mit 44,1 kHz :), und das würde ich bei Aufnahmen, deren
> Endformat CD sein soll, auch empfehlen.

Hallo,
das kannst Du pauschal nicht sagen. Es gibt DAT-Geräte, die 44,1 kHz
auch aufzeichnen "können", diese wurden (werden?) gerne als
"Profigeräte" bezeichnet. Die "gewöhn

Re: auftrittmöglichkeiten Nordrhein Westfalen?

am 24.08.2005 12:26:29 von Steffen Offermann

://www.jakobshof.de.

Außerdem würde ich es mal in der Raststätte versuchen
(). Ansonsten gibt es natürlich noch die
Irish Pubs "Wild Rover" und "Guinness", in denen häufig Live-Musik
gespielt wird.

Die Adresse vom Wild Rover:

Wild Rover
Hirschgraben 13
52062 Aachen
Tel: 0241-35453

Ciao,
SteffenMichael Dahms writes:

> Volker Gringmuth wrote:
>>
>> Dann sollten wir uns vorher einigen, wieviel "rec" wir noch als on-
>> topic erachten. Live-Aufnahmen von Musik-Happenings wohl schon- wüßte
>> nicht, was dagegen spräche - aber es sollten nicht allzuviele "Wie
>> kriege ich meine CDs aufn Compi"-Anfragen hier aufschlagen.

Re: auftrittmöglichkeiten Nordrhein Westfalen?

am 24.08.2005 13:19:48 von Andreas Lindig

n nach Interesse fragen.Matthias Mees schrieb:
> Florian Laws writes:
>>Wenn wir schon dabei sind, was ist mit Live-Beschallung?
>>Wie wärs mit einem [ton]-Tag statt [rec]?
> Ahem. [ton] existiert.
> < http://drmm.yellowled.de/faq/index.php?action=artikel&ca t=2&id=5&artlang=de

Re: auftrittmöglichkeiten Nordrhein Westfalen?

am 26.08.2005 14:19:29 von kurt_r

och Musiker für Herbst und
> Winter. Sie haben eine sehr schöne Kirche mit ausgezeichneter Akustik in
> der der WDR auch gelegentlich Aufnahmen macht. Dort finden auch
> Jazzkonzerte statt.
>
> Per Mail kannst Du mich nach seiner Mailadresse fragen. Ich sehe ihn
> morgen und kann nach Interesse fragen.

Hi Andreas, du kannst eine email nach das management schicken:
bookings AT 24thavenue DOT com. Ich bin nur der, die etwas Deutsch reden
kann, und eine posting gemacht habe ;)

B.hallo,
Stephan Zitzmann schrieb:

> In dieser Unsicherheit kann man ihn durch ein Stimmgerät unterstützen,
> weil man als Lehrer zu Hause nicht zur Hand ist.

muß auch einmal gesagt werden! ich freue mich eigentlich immer wenn du was
schreibst. ich glaube, du hast sehr viel ahnung von musik, pädagogik,
.............

> Ansonsten finde ich den Gestus deine

Re: auftrittmöglichkeiten Nordrhein Westfalen?

am 26.08.2005 16:12:53 von Andreas Lindig

;>der Lage sein zu hören, ob der Ton, den ich produziere, stimmt oder
>>nicht.
>
> ja, aber das gilt nicht für einen "anfänger".

doch, es gilt für Anfänger! Hören lernt man durch hören, nicht durch
Bildschirmkucken. Laufen lernt man ja schließlich auch nicht im
Rol