Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

lustige bandnamen englisch, blöde detsche bandnamen, annoncier-polka, vs100h röhre, Illinois jacquet flying home transcript, technics sx px663, technics sx px 663, www.mv3gp.com, aex 500 fretless, action on gibson es 175

Links

XODOX
Impressum

#1: Einfuehrung in die Harmonielehre

Posted on 2003-10-14 09:23:55 by christiankoehn

Hallo NG,

da zum "Musik machen" ja auch meist ein wenig Theorie gehört, wollte ich
hier meinen kürzlich in einer ersten Version fertiggestellten online-Kurs
zur Einführung in funktionale Harmonielehre vorstellen
(www.matthies-koehn.de/harmonielehre). Vielleicht hat ja jemand hier
Interesse daran. Im Moment behandelt der Kurs ausschließlich Grundlagen,
einige Ergänzungen (Einführung in den vierstimmigen Satz, harmonische
Analyse ausgewählter Beispiele, Testfragen etc.) werden nach und nach
folgen. Außer grundlegenden Fähigkeiten im Notenlesen braucht man (hoffe
ich) keine weiteren Voraussetzungen zum Verständnis.

Viele Grüße,

Christian

Report this message

#2: Re: Einfuehrung in die Harmonielehre

Posted on 2003-10-14 15:46:26 by deaf_null

Christian Köhn &lt;<a href="mailto:christiankoehn&#64;gmx.de" target="_blank">christiankoehn&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:

&gt; wollte ich hier meinen kürzlich in einer ersten Version fertiggestellten
&gt; online-Kurs zur Einführung in funktionale Harmonielehre vorstellen
&gt; (www.matthies-koehn.de/harmonielehre).

Macht einen guten Eindruck.


Gerhard

Report this message

#3: Re: Einfuehrung in die Harmonielehre

Posted on 2003-10-14 17:11:59 by stieghorst

<a href="mailto:deaf_null&#64;hotmail.com" target="_blank">deaf_null&#64;hotmail.com</a> (Gerhard Hölscher) schreibselte:

&gt; Christian Köhn &lt;<a href="mailto:christiankoehn&#64;gmx.de" target="_blank">christiankoehn&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt; Macht einen guten Eindruck.
&gt;
FACK
FAQ?

ersmahl, ©-laus

--
&quot;People that are really very weird can get into sensitive positions and have a
tremendous impact on history.&quot;
President George W. Bush, Jr.

Report this message

#4: Re: Einfuehrung in die Harmonielehre

Posted on 2003-10-14 17:25:19 by Matthias Mees

Claus Stieghorst (c-laus) &lt;<a href="mailto:stieghorst&#64;foni.net" target="_blank">stieghorst&#64;foni.net</a>&gt; wrote:

&gt; <a href="mailto:deaf_null&#64;hotmail.com" target="_blank">deaf_null&#64;hotmail.com</a> (Gerhard Hölscher) schreibselte:
&gt;
&gt;&gt; Christian Köhn &lt;<a href="mailto:christiankoehn&#64;gmx.de" target="_blank">christiankoehn&#64;gmx.de</a>&gt; wrote:
&gt;&gt;
&gt;&gt; Macht einen guten Eindruck.
&gt;&gt;
&gt; FACK
&gt; FAQ?

Ich hab's mir (noch) nicht angeschaut, weil ich hier[tm] derzeit andere
Sorgen habe (ein fein säuberlich zerlegtes System). Aber es ist
vorgemerkt.

BTW: Schahrweinlich kommt das FAQ-Update diesen Monat entweder später
oder gar nicht. Siehe oben.

Gruß,
Mat *sowas[tm] passiert auch immer, wenn man's so _gar_ nicht brauchen
kann...* thias

--
&gt; Fest-Breiten-Schrift. Also eine Schrift, die sehr fest und breit ist.
&quot;Fest&quot; ist das, wo woffi abends hingeht; &quot;sehr breit&quot; ist der Zustand,
in dem er zurückkommt.
- Wolfgang Krietsch und Volker Gringmuth in drmm

Report this message

#5: Re: [talk] Einfuehrung in die Harmonielehre

Posted on 2003-10-15 12:51:56 by Holger Schmid

Matthias Mees schrieb:
&gt; Ich hab's mir (noch) nicht angeschaut, weil ich hier[tm] derzeit
&gt; andere Sorgen habe (ein fein säuberlich zerlegtes System).

Linux zerlegt? Ein rm -f lächenbrand oder einfach nur mal das System
aufräumen wollend, wie ich es demletzt super hinbekommen habe?

&gt; Mat *sowas[tm] passiert auch immer, wenn man's so _gar_ nicht
&gt; brauchen kann...* thias

Eigentlich passiert sowas nur, solange Abgaben vor der Tür stehen.

Gruss
Holger, mitfühlend

Report this message

#6: Re: [talk] Einfuehrung in die Harmonielehre

Posted on 2003-10-15 16:57:35 by Matthias Mees

Holger Schmid &lt;<a href="mailto:swen.spam603&#64;2tall.de" target="_blank">swen.spam603&#64;2tall.de</a>&gt; wrote:

&gt; Matthias Mees schrieb:
&gt;
&gt;&gt; Ich hab's mir (noch) nicht angeschaut, weil ich hier[tm] derzeit
&gt;&gt; andere Sorgen habe (ein fein säuberlich zerlegtes System).
&gt;
&gt; Linux zerlegt? Ein rm -f lächenbrand oder einfach nur mal das System
&gt; aufräumen wollend, wie ich es demletzt super hinbekommen habe?

Meine 2 Festplatten haben Sonntag abend endgültig beschlossen, sich an
einem IDE-Strang hängend nicht mehr lieb haben zu wollen und dann auch
gleich richtig auf die Kacke zu hauen. Wo gehobelt wird, fallen
bekanntlich Späne.

&gt;&gt; Mat *sowas[tm] passiert auch immer, wenn man's so _gar_ nicht
&gt;&gt; brauchen kann...* thias
&gt;
&gt; Eigentlich passiert sowas nur, solange Abgaben vor der Tür stehen.

Naja, es war nicht so dramatisch - ich hatte eh' ein Upgrade vor, aber
eben irgendwann *nach* dem FAQ-Update-Termin...

&gt; Holger, mitfühlend

Danke, so langsam wird's. So langsam wird's auch mit [talk] OT, daher
siehe unten :)

Gruß, Matthias

f'up2 poster
--
&gt;&gt; bloss nicht zuviele Gitarristen, die machen bloss Ärger ;-)
&gt; *taptaptap*
sach ich doch ;-)
- Ina Becker und Wolfgang Krietsch in drmm

Report this message