Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

JA4SHAR@AOL.COM, gibson byrdland alternative, kasuga barney kessel copy, peter bernstein string gauge, puddingwellen donauteilchen, tiny white streaks in rosewood fretboard, rory gallagher peter Rodenbüsch, jim hall d'aquisto aria, macbeth libretto italienisch deutsch, guild x700 stuart benedetto

Links

XODOX
Impressum

#1: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-17 15:15:55 by Rico Feist

Salvete,

welche Software eignet sich dazu am besten, um aus einer *.wav-Datei in
möglichst guter Qualität die Noten maschinell auszulesen und in eine *.mid zu
schreiben?

Valete RF
--
Salve: lateinisch für: "Sei gegrüÃt!
Vale: lateinisch für: "Lebe Wohl!"

www.Navis-Soft.de

Report this message

#2: Re: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-17 15:20:41 by Matthias Mees

Rico Feist writes:

> welche Software eignet sich dazu am besten, um aus einer *.wav-Datei
> in möglichst guter Qualität die Noten maschinell auszulesen und in
> eine *.mid zu schreiben?

&lt;<a href="http://www.drm-machen.de/28_89_de.html" target="_blank">http://www.drm-machen.de/28_89_de.html</a>&gt;

GruÃ, Matthias

Report this message

#3: Re: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-17 17:39:31 by Mike Sound

&gt; Rico Feist schrieb:
&gt;
&gt;&gt; welche Software eignet sich dazu am besten, um aus einer *.wav-Datei
&gt;&gt; in möglichst guter Qualität die Noten maschinell auszulesen und in
&gt;&gt; eine *.mid zu schreiben?

&quot;Matthias Mees&quot; schrieb
(guckst du)
&gt; &lt;<a href="http://www.drm-machen.de/28_89_de.html" target="_blank">http://www.drm-machen.de/28_89_de.html</a>&gt;
&gt;
&gt; GruÃ, Matthias

Das mit der dort erwähnten &quot;Gulaschsuppe&quot; ist richtig. Einigermassen
zufriedenstellende Ergebnisse sind m.E. nur bei einstimmigen
Tonaufzeichnungen zu erzielen.
Ich finde, die besten Ergebnisse bekommt man immer noch, wenn man &quot;von Hand&quot;
transkribiert. Eine Software, die einem dabei hilft, das Audiomaterial in
z.B. halbem Tempo (bei gleichem pitch) abzuspielen, ist dabei sehr nützlich.

Mike

Report this message

#4: Re: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-17 18:32:20 by search_for_signature

Rico Feist schrieb:
&gt; Salvete,
&gt;
&gt; welche Software eignet sich dazu am besten, um aus einer *.wav-Datei in
&gt; möglichst guter Qualität die Noten maschinell auszulesen und in eine *.mid zu
&gt; schreiben?

Brain V1.0 und/oder Mussuübenbisseskanns 2.0
gh

Report this message

#5: Re: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-17 19:43:14 by Erhard Schwenk

Rico Feist wrote:

&gt; welche Software eignet sich dazu am besten, um aus einer *.wav-Datei in
&gt; möglichst guter Qualität die Noten maschinell auszulesen und in eine
&gt; *.mid zu schreiben?

/dev/brain

oder anders ausgedrückt: gar keine.

--
Erhard Schwenk

Akkordeonjugend Baden-Württemberg - <a href="http://www.akkordeonjugend.de/" target="_blank">http://www.akkordeonjugend.de/</a>
APAYA running System - <a href="http://www.apaya.net/" target="_blank">http://www.apaya.net/</a>

Report this message

#6: Re: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-17 21:10:30 by Volker Gringmuth

Erhard Schwenk wrote:

&gt; &gt; welche Software eignet sich dazu am besten, um aus einer *.wav-Datei
&gt; &gt; in möglichst guter Qualität die Noten maschinell auszulesen und in
&gt; &gt; eine *.mid zu schreiben?
&gt;
&gt; /dev/brain

Gefragt war nach *Soft*ware - die findet sich unter /dev sicher nicht
;-)


vG

Report this message

#7: Re: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-17 21:36:14 by David Kastrup

Volker Gringmuth &lt;<a href="mailto:einklich&#64;gmx.net" target="_blank">einklich&#64;gmx.net</a>&gt; writes:

&gt; Erhard Schwenk wrote:
&gt;
&gt;&gt; &gt; welche Software eignet sich dazu am besten, um aus einer *.wav-Datei
&gt;&gt; &gt; in möglichst guter Qualität die Noten maschinell auszulesen und in
&gt;&gt; &gt; eine *.mid zu schreiben?
&gt;&gt;
&gt;&gt; /dev/brain
&gt;
&gt; Gefragt war nach *Soft*ware - die findet sich unter /dev sicher nicht
&gt; ;-)

/dev/zero

--
David Kastrup, Kriemhildstr. 15, 44793 Bochum

Report this message

#8: Re: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-18 10:53:58 by Adrian Knoth

David Kastrup &lt;<a href="mailto:dak&#64;gnu.org" target="_blank">dak&#64;gnu.org</a>&gt; wrote:

&gt;&gt;&gt; &gt; welche Software eignet sich dazu am besten, um aus einer *.wav-Datei
&gt;&gt;&gt; &gt; in möglichst guter Qualität die Noten maschinell auszulesen und in
&gt;&gt;&gt; &gt; eine *.mid zu schreiben?
&gt;&gt;&gt; /dev/brain
&gt;&gt; Gefragt war nach *Soft*ware - die findet sich unter /dev sicher nicht
&gt; /dev/zero

Das erinnert doch stark an den Comic mit dem Chef, der darauf
hinweist, daà das Programm bisher nur aus Nullen besteht und
sein Angestellter jetzt eine sinnvolle Menge von Einsen ein-
bauen sollte.

Mit URL zum Original wäre es sicher *noch* lustiger ;)
(Dilbert oder so)

--
mail: <a href="mailto:adi&#64;thur.de" target="_blank">adi&#64;thur.de</a> <a href="http://adi.thur.de" target="_blank">http://adi.thur.de</a> PGP: v2-key via keyserver

Wem nicht zu helfen ist, ist vielleicht zu schaden!

Report this message

#9: Re: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-18 11:48:15 by Hilmar Steinhauer

Rico Feist schrieb:

&gt; Salvete,
&gt;
&gt; welche Software eignet sich dazu am besten, um aus einer *.wav-Datei in
&gt; möglichst guter Qualität die Noten maschinell auszulesen und in eine *.mid zu
&gt; schreiben?

&quot;WIDI Recognition System&quot; kann das ziemlich gut. Du bekommst allerdings
(natürlich) keine MIDI-Datei mit separaten Spuren für die einzelnen
Instrumente. Aus der resultierenden MIDI-Gulaschsuppe einzelne Spuren zu
lösen ist schwierig, aber nicht unmöglich. ;-)

GruÃ
Hilmar

Report this message

#10: Re: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-18 13:15:41 by Adrian Knoth

Hilmar Steinhauer &lt;<a href="mailto:usenet2006&#64;hilmi.de" target="_blank">usenet2006&#64;hilmi.de</a>&gt; wrote:

&gt; &quot;WIDI Recognition System&quot; kann das ziemlich gut.

Gibt es eigentlich ein (freies) VST-Plugin (oder notfalls
auch standalone), das man in Mono-Schlagzeug-Kanäle
einklinken kann und das einem MIDI-Trigger rauswirft,
um damit z.B. hinterher ein synthetisches Drum anzusteuern?

Sollte ja relativ einfach zu detektieren sein (notfalls
vorher noch Gaten, um das Rauschen zu unterdrücken).


--
mail: <a href="mailto:adi&#64;thur.de" target="_blank">adi&#64;thur.de</a> <a href="http://adi.thur.de" target="_blank">http://adi.thur.de</a> PGP: v2-key via keyserver

Was passiert wenn ich... #%(!%#%#@@%$#*^@(@#$!#*$NO CARRIER

Report this message

#11: Re: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-18 15:38:13 by Ingo Kolb

Adrian Knoth wrote:
&gt; Hilmar Steinhauer &lt;<a href="mailto:usenet2006&#64;hilmi.de" target="_blank">usenet2006&#64;hilmi.de</a>&gt; wrote:
&gt;
&gt;&gt; &quot;WIDI Recognition System&quot; kann das ziemlich gut.
&gt;
&gt; Gibt es eigentlich ein (freies) VST-Plugin (oder notfalls
&gt; auch standalone), das man in Mono-Schlagzeug-Kanäle
&gt; einklinken kann und das einem MIDI-Trigger rauswirft,
&gt; um damit z.B. hinterher ein synthetisches Drum anzusteuern?
&gt;
&gt; Sollte ja relativ einfach zu detektieren sein (notfalls
&gt; vorher noch Gaten, um das Rauschen zu unterdrücken).

Drumagog. <a href="http://www.dbsys.de/drumagog.html" target="_blank">http://www.dbsys.de/drumagog.html</a>

GrüÃe,
Ingo

--
Die E-Mailadresse ist gültig, wird aber nicht gelesen.
This e-mailadress is valid but won't be read.

Report this message

#12: Re: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-18 21:07:53 by marian.opsoelder

&gt;
&gt; &quot;WIDI Recognition System&quot; kann das ziemlich gut.

ach du sch***e
das ergebnis ist ja sowas von unbefriedigend
klingt aber irgendwie lustig..... ;)

sorry... aber da schnapp ich mir lieber ne klampfe und versuche selber ne
transkription zu erstellen

greetz
marian

Report this message

#13: Re: Noten aus Wav extrahieren

Posted on 2006-07-19 11:09:10 by Hilmar Steinhauer

Marian Opsölder schrieb:

&gt;&gt;
&gt;&gt; &quot;WIDI Recognition System&quot; kann das ziemlich gut.
&gt;
&gt; ach du sch***e
&gt; das ergebnis ist ja sowas von unbefriedigend
&gt; klingt aber irgendwie lustig..... ;)

Es kommt halt auch auf das Quellmaterial an.

&gt; sorry... aber da schnapp ich mir lieber ne klampfe und versuche selber ne
&gt; transkription zu erstellen

Das steht Jedem frei, der dazu in der Lage ist.

GruÃ
Hilmar

Report this message