Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

JA4SHAR@AOL.COM, gibson byrdland alternative, kasuga barney kessel copy, peter bernstein string gauge, puddingwellen donauteilchen, tiny white streaks in rosewood fretboard, rory gallagher peter Rodenb├╝sch, jim hall d'aquisto aria, macbeth libretto italienisch deutsch, guild x700 stuart benedetto

Links

XODOX
Impressum

#1: Johannes-Passion in HIP

Posted on 2006-07-12 14:49:57 by Dieter Goebel

Hallo,

nachdem ich mit Gardiners Matthäus-Passion höchst unzurfrieden war( viel zu
schnelle Tempi, daher völlig verhetzt), habe ich mir bei Ebay Ton Koopmans
Interpretation(1993) erstanden, welche mir sehr zusagt: angemessene Tempi
trotz HIP-Gewand, es geht also auch langsamer. Ein wirkliche Alternative
z.B. zu O. Klemperer.
Nun suche ich die Johannes-Passion mit historischen Instrumenten, die ich
nur in konventioneller Interpretation kenne.(Die letzte Rilling-Aufnahme
vielleicht ausgenommen.)
Ich bitte um Vorschläge, aber bloss nicht zu schnell, sonst lasse ich es;
denn es sind ja Passionsmusiken und keine Popstücke;-)

Viele GrüÃče
Dieter

Report this message

#2: Re: Johannes-Passion in HIP

Posted on 2006-07-12 17:17:47 by Johannes Roehl

Dieter Göbel schrieb:

> nachdem ich mit Gardiners Matthäus-Passion höchst unzurfrieden war( viel zu
> schnelle Tempi, daher völlig verhetzt), habe ich mir bei Ebay Ton Koopmans
> Interpretation(1993) erstanden, welche mir sehr zusagt: angemessene Tempi
> trotz HIP-Gewand, es geht also auch langsamer. Ein wirkliche Alternative
> z.B. zu O. Klemperer.
> Nun suche ich die Johannes-Passion mit historischen Instrumenten, die ich
> nur in konventioneller Interpretation kenne.(Die letzte Rilling-Aufnahme
> vielleicht ausgenommen.)
> Ich bitte um Vorschläge, aber bloss nicht zu schnell, sonst lasse ich es;
> denn es sind ja Passionsmusiken und keine Popstücke;-)

Zur MP gibt es ja die Tempo-Vergleichsseite von Matthias Schadock (die
m. E. so manche Legende entkräftet)
Rillings neuer Einspielung ist z.B. im Eingangschor sehr schnell (ca.
8:30), eine min schneller als Harnoncourt, meine andere neuere
Einspielung (Max/cappriccio) liegt auch bei knapp achteinhalb min. Ich
bin jetzt zu faul zu vergleichen, wer sonst wo schneller ist. Die JP hat
ja nicht so viele Arien und manche davon (z.B. Ich folge Dir
gleichfalls) dürften kaum ein groÃčes Tempospektrum aufweisen. Ich finde
Harnoncourts Aufnahme ziemlich gut, sehr dramatisch, Max ist auch nicht
schlecht, hat Pregardien (aber einen Altus). Herreweghe ist meiner
Erfahrung nach einer der etwas "milderen" HIP-Vertreter

Deine Hörgewohnheiten sind übrigens ziemlich quer zu Jahreszeit und
Kirchenjahr....

viele GrüÃče

JR

Report this message

#3: Re: Johannes-Passion in HIP

Posted on 2006-07-12 20:11:59 by Dieter Goebel

&quot;Johannes Roehl&quot; &lt;<a href="mailto:parrhesia&#64;web.de" target="_blank">parrhesia&#64;web.de</a>&gt; schrieb im Newsbeitrag
news:<a href="mailto:4hki4mF1554U1&#64;individual.net..." target="_blank">4hki4mF1554U1&#64;individual.net...</a>
&gt; Dieter Göbel schrieb:
&gt;
&gt;&gt; Ich bitte um Vorschläge, aber bloss nicht zu schnell, sonst lasse ich es;
&gt;&gt; denn es sind ja Passionsmusiken und keine Popstücke;-)
&gt;
&gt; Zur MP gibt es ja die Tempo-Vergleichsseite von Matthias Schadock (die m.
&gt; E. so manche Legende entkräftet)
&gt; Rillings neuer Einspielung ist z.B. im Eingangschor sehr schnell (ca.
&gt; 8:30), eine min schneller als Harnoncourt, meine andere neuere Einspielung
&gt; (Max/cappriccio) liegt auch bei knapp achteinhalb min. Ich bin jetzt zu
&gt; faul zu vergleichen, wer sonst wo schneller ist. Die JP hat ja nicht so
&gt; viele Arien und manche davon (z.B. Ich folge Dir gleichfalls) dürften kaum
&gt; ein groÃčes Tempospektrum aufweisen. Ich finde Harnoncourts Aufnahme
&gt; ziemlich gut, sehr dramatisch, Max ist auch nicht schlecht, hat Pregardien
&gt; (aber einen Altus). Herreweghe ist meiner Erfahrung nach einer der etwas
&gt; &quot;milderen&quot; HIP-Vertreter

Hallo Johannes,

schönen Dank, schau mal;-)

&gt;
&gt; Deine Hörgewohnheiten sind übrigens ziemlich quer zu Jahreszeit und
&gt; Kirchenjahr....

Da richte ich mich eh nicht nach;-)
Ich könnte jetzt auch das Weihnachtsoratorium hören. Da habe ich als HIP nur
Gardiner, der mir gut gefällt. Hier passen ja viele schnelle Tempi auch.
Gibt es es noch andere empfehlenswerte HIP-Aufnahmen von?

Viele GrüÃče
Dieter

Report this message