Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

emg pots knobs, roland sc 55 keyboard, bill lawrence pickups, sangen om bededag, carvin fatboy, all of you chord analysis, howard roberts fusion 3, john lodge wig?, ttompeten noten mit xallen , pica fierce faust cd

Links

XODOX
Impressum

#1: [ton] Mikrofone optimal nutzen

Posted on 2004-02-04 09:48:49 by Christian Weissenberger

Hallo da draußen,

ich suche die Möglichkeit, einige Mikrofonte hinsichtlich der Frage "mit
welchem Mic nehme ich was am besten auf" einzuschätzen.

Die Homepages der einzelnen Anbieter sowie Google bringen eine Menge
techische Details zu Tage (Frequenzganz etc.), allerdings fehlen mir
solche Aussagen wie "die Bass mit dem Mikro xxx abzunehmen, ist
soundmäßig völliger Schiss" oder ähnliches.

Gibt es Links dazu ???


Habe mal die Mics, um die es geht, unten angefügt (es geht hauptsächlich
um eine Schlagzeugabnahme mit Bass-Drum, Snare ohne Teppich, mehrere
Toms und Becken bzw. laute Holzbläser), vielleicht fällt jemandem dazu
etwas ein (auch wenn ich weiß, das der Klang von Mics immer subjektiv ist):

2x Neumann KMi
2x Rode NT 1
1x AKG C 2000 B
1x Audio Technica AT 3528
1x Microtech-Gefell UMT 70
2x Shure SM 58

Mit diesen Mikros müßte ich o.g. Schlagzeug-Abnahme bei Tonaufnahmen
(ncht live) machen. Wo ist welches Mikro am sinnvollsten ???


MfG,
Christian Weissenberger

Report this message

#2: Re: [ton] Mikrofone optimal nutzen

Posted on 2004-02-04 15:29:18 by Daniel Schneider

"Christian Weissenberger" schrieb

> 2x Neumann KMi
> 2x Rode NT 1
> 1x AKG C 2000 B
> 1x Audio Technica AT 3528
> 1x Microtech-Gefell UMT 70
> 2x Shure SM 58

Am besten du leihst sie mir mal für ein paar Jahre aus und ich teste und
finde das für dich heraus :o)

Dani (heute unkonstruktiv da krank)

Report this message

#3: Re: [ton] Mikrofone optimal nutzen

Posted on 2004-02-04 16:55:31 by Volker Gringmuth

Daniel Schneider (<a href="mailto:DanielSchneider&#64;nurfuerspam.de" target="_blank">DanielSchneider&#64;nurfuerspam.de</a>) wrote:

&gt; Dani (heute unkonstruktiv da krank)

Aber im Usenet rumtreiben, so so. Hat Dir der Onkel Doktor nicht
gesagt, Du sollst im Bett bleiben?


vG

--
~~~~~~ Volker Gringmuth ~~~~~~~~~~~ <a href="http://einklich.net/" target="_blank">http://einklich.net/</a> ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Halbe Stunde nichts zu tun? &lt;<a href="http://einklich.net/rec/yams" target="_blank">http://einklich.net/rec/yams</a>&gt; hilft.

Report this message

#4: Re: [ton] Mikrofone optimal nutzen

Posted on 2004-02-04 18:05:20 by Hubert Barth

Christian Weissenberger &lt;<a href="mailto:info&#64;wolfenmond.de" target="_blank">info&#64;wolfenmond.de</a>&gt; wrote:

&gt;Habe mal die Mics, um die es geht, unten angefügt (es geht hauptsächlich
&gt;um eine Schlagzeugabnahme mit Bass-Drum, Snare ohne Teppich, mehrere
&gt;Toms und Becken bzw. laute Holzbläser), vielleicht fällt jemandem dazu
&gt;etwas ein (auch wenn ich weiß, das der Klang von Mics immer subjektiv ist):
&gt;
&gt;2x Neumann KMi

Da fehlt die Zahl. 140? 184? 84?
Das wären Kandidaten für die Overheads.

&gt;2x Rode NT 1

fast alles, evtl. Holzbläser, Du schreibst leider nicht wie viele und
ob Einzelabnahme.

&gt;1x AKG C 2000 B

fast alles, evtl. HiHat.

&gt;1x Audio Technica AT 3528

sagt mir nichts

&gt;1x Microtech-Gefell UMT 70

fast alles, evtl. Snare (wenn du sicher bist daß der Trommler nicht
das Mikro trifft!)

&gt;2x Shure SM 58

sonst Snare

&gt;Mit diesen Mikros müßte ich o.g. Schlagzeug-Abnahme bei Tonaufnahmen
&gt;(ncht live) machen. Wo ist welches Mikro am sinnvollsten ???

Bassdrum fehlt noch, für die Condenser könnte der Schalldruck etwas
hoch sein, dann kannst Du nur das andere SM 58 nehmen und am EQ
kurbeln. Evtl. ein e602, D112, Beta 52 etc. dazuleihen.

Das heißt nicht daß andere Kombinationen nicht gehen, aber so würde
ich erst mal anfangen.

HTH
--
Hubert

Report this message

#5: Re: [ton] Mikrofone optimal nutzen

Posted on 2004-02-04 19:26:54 by Niels Ott

Volker Gringmuth wrote:
&gt; Daniel Schneider (<a href="mailto:DanielSchneider&#64;nurfuerspam.de" target="_blank">DanielSchneider&#64;nurfuerspam.de</a>) wrote:
&gt;&gt; Dani (heute unkonstruktiv da krank)
&gt;
&gt; Aber im Usenet rumtreiben, so so. Hat Dir der Onkel Doktor nicht
&gt; gesagt, Du sollst im Bett bleiben?

Zumindest ich hab ihm das gesagt. Aber auf mich hört er ja wie immer
nicht... *ggg*

Zur Strafe muß er dann halt am Freitag mal wieder mit Fieber auf die Bühne.

Niels

--
-&gt; <a href="http://tomixyz.de/niels/" target="_blank">http://tomixyz.de/niels/</a> -&gt; <a href="http://www.BrainTool.rockt.de" target="_blank">http://www.BrainTool.rockt.de</a>
&quot;Television has proved that people will look at anything rather than each
other.&quot; (Ann Landers)

Report this message